Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Es ist dringlich, das Ansehen von Digna Ochoa wiederherzustellen

La Jornada vom 15.10.2010
übersetzt von Harald

  7 Jahre nach dem Versprechen der mexikanischen Regierung vor der Interamerikanischen Menschenrechtskommission, die nötigen Maßnahmen zu ergreifen, um die Beschädigung des Bildes von Digna Ochoa, die am 19. Oktober 2001 ermordet wurde, und der Erinnerung an sie zu beheben, sieht man noch keine Resultate.

Nach der schändlichen und maßlosen öffentlichen Behandlung des Falles mit dem Zweck, die Version des Suizids aufrecht zu erhalten, soll die öffentliche Meinung wissen, dass die Voruntersuchung wieder eröffnet wurde für die B earbeitung der Beweise, welche die Generalstaatsanwaltschaft des Distrito Federal zurückgewiesen hatte. So z.B. dass diese ganz besondere Pistole, die am Tatort gefunden wurde, wie jedwede Feuerwaffe Gase ausstößt, welche an Dignas Person haften müssten, wenn sie diese abgefeuert hätte; aber die Proben, die von ihrem Körper genommen wurden, fielen negativ aus.

Zu den Sachverhalten und Beweisen, die in der Akte enthalten sind, aber in dem ersten Beschluss der Staatsanwaltschaft verheimlicht wurden, gehören außerdem Wunden an einer Augenbraue, der Wimper und dem Hals von Digna, die Bluttropfen an verschiedenen Stellen des Büros, die nicht der ersten offiziellen Version entsprechen, und andere Faktoren, die zweifelsfrei beweisen, dass es sich um einen Mord handelte. (Siehe auch den Speziellen Bericht über die Unregelmäßigkeiten bei der zum Tod von Digna Ochoa eingeleiteten Voruntersuchung auf der Webseite der Menschenrechtskommission des Distrito Federal.)

Wir hoffen, dass bei der neuen Entscheidung der Voruntersuchung auf Grund der gegebenen wissenschaftlichen und objektiven Beweise sich der gesunde Menschenverstand und die professionelle Ethik durchsetzen.

Pilar Noriega García

 Quelle:  
  http://www.jornada.unam.mx/ 
 

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Dezember 2017 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31