Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Gefangene in Chiapas beenden Hungerstreik

 

Fasten nach 39 Tagen aufgrund schwerer gesundheitlicher Risiken eingestellt

Hungerstreik-Newsticker vom 07.11.2011

  Hungerstreik
An die Öffentlichkeit
An die regionalen, nationalen und internationalen Medien
An die alternativen Medien
An die Mitglieder der Anderen Kampagne
An die Sexta Internacional
An die unabhängigen Organisationen
An die NGOs und Menschenrechtsverteidiger/innen

La Voz del Amate, Voces Inocentes, Mitglieder der Anderen Kampagne in Solidarität mit La Voz del Amate, inhaftiert in der Haftanstalt Nr. 5 von San Cristóbal de Las Casas, Chiapas.

Aufgrund gesundheitlicher Komplikationen beenden wir nach 39 Tagen unseren Hungerstreik, mit dem wir Gerechtigkeit einforderten und einfordern, wobei die Regierung unsere Forderungen ignoriert hat. Das ist für uns aber kein Grund, den Kampf aufzugeben. Im Gegenteil, wir werden noch kraftvoller weiterkämpfen, bis wir das schlechte System besiegt haben. Deshalb wollen wir heute öffentlich machen, dass wir unseren Hungerstreik gestern, am 6. November um 20 Uhr, beendet haben, da sich unser Gesundheitszustand stark verschlechtert hatte, bevor es schwierig für uns wird, unsere physische Gesundheit wieder zu erlangen. Wir haben uns zu diesem Schritt entschlossen, weil es einigen Compañeros sehr schlecht ging, aber wir gehen damit nicht auf Versprechungen der Regierung ein, sondern wir werden weiterleben und weiterkämpfen, denn solange wir leben, sind wir dazu in der Lage, für Gerechtigkeit und das Wohlergehen aller zu kämpfen, aber wir werden das nicht so tun, wie es das schlechte System möchte. Außerdem fordern wir die Regierung auf, uns so schnell wie möglich die Freiheit zurückzugeben, die sie uns geraubt hat, und wir fordern auch die Freilassung des Compañero Juan Collazo Jiménez, der sich in der Haftanstalt Nr. 6 in Motozintla im Hungerstreik befindet, und auch die des Compañero Enrique Gómez Hernández, der in der Haftanstalt in Motozintla fastet.

Gleichzeitig fordern wir von der Regierung von Felipe Calderón Hinojosa die sofortige Freilassung des Compañero Alberto Patishtán Gómez, politischer Gefangener von La Voz del Amate. Und zuletzt fordern wir alle Compañeros und Compañeras und allen nationalen und internationalen Organisationen dazu auf, weiter Gerechtigkeit zu fordern, denn unser Kampf hat kein Ende.

Mit herzlichen Grüßen
La Voz del Amate
Voces Inocentes
Solidarios de la Voz del Amate

San Cristóbal de Las Casas, Chiapas, 7. November 2011

 Quelle:  
  https://www.chiapas.eu/hungerstreik.php 
 

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back November 2017 forward
S M D M D F S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

Die nächsten Termine

22.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Peter-Weiss-Haus, Doberaner Str. 21, 18057 Rostock

Ort: Rostock
Zeit: 19:00 - 21:00 Uhr
23.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Werkstatt 3, Nernstweg 3, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:30 Uhr
25.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Am Felde 2, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 15:00 Uhr
28.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Saal W3, Nernstweg 3, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:30 Uhr
07.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

08.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

09.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben