Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Blätterrauschen

Der Listenbetreiber von chiapas98 vom 01.03.2013

  Es ist nicht überraschend, sondern bezeichnend wie der deutsche Blätterwald auf »Rauchvorhänge« wie diesen abfährt (wer sich die Mühe machen will, mag die unten stehenden Links anklicken).

Die Verhaftung der Chefin der »gelben« Lehrergewerkschaft suggeriert Kampf gegen Korruption durch die neue Regierung. Kenner der Szene wissen, dass es nach jedem Regierungswechsel in Mexiko eine mehr oder weniger große Zahl an prominenten »Bauernopfern« gibt, mit denen alte Rechnungen beglichen werden, Politikwechsel vorgetäuscht oder von anderen Themen (im Fall Peña Nieto z.B. massenhafter Stimmenkauf) abgelenkt wird. In Chiapas sitzen beispielsweise seit dem letzten Regierungswechsel (der ebenfalls im Dezember 2012 stattfand) der ehemalige Gesundheitsminister und 4 Munizipalpräsidenten im Knast.


http://www.spiegel.de/wirtschaft/chefin-von-lehrer-gewerkschaft-in-mexiko-wegen-untreue-verhaftet-a-885782.html

http://www.welt.de/politik/ausland/article113987172/Der-Absturz-der-schoenheitsoperierten-Maestra.html

http://www.handelsblatt.com/politik/international/mexiko-gewerkschaftschefin-soll-155-millionen-euro-veruntreut-haben/7846504.html

Nachstehend eine aufschlussreiche Ergänzung zur vorangegangen Mail. Herzlichen Dank für den Kommentar,
P.


Hallo,

Neben dem üblichen Element der Abrechnung, darf aber auch nicht vergessen werden, dass gerade die Bildungsreform verabschiedet wurde. Diese ist für viele LehrerInnen hochproblematisch und die SNTE organisiert Proteste dagegen (so gelb sie auch sein mag). In dieser Situation geht es sicher auch darum der SNTE »den Kopf abzuschlagen« und sie zu lähmen, da sie ja immer extrem auf Esther Gordillo zentriert war.

Schöne Grüße,
G.

 Quelle:  
  https://www.chiapas.eu 
 

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Oktober 2018 forward
S M D M D F S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Die nächsten Termine

20.10.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
w29, Waldemarstrasse 29, 10999 Berlin-Kreuzberg

Ort: Berlin
Zeit: 12−19 Uhr
25.10.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Allerweltshaus e.V., Körnerstraße 77-79, 50823 Köln

Ort: Köln
Zeit: 18:00 Uhr
29.10.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V., Nernstweg 32 – 34, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
08.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR), Zossener Str. 55-58 (Aufgang D), 10961 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 18:00 Uhr
Warning

Ort-Detailangaben:
Kulturhaus Eppendorf, Julius-Reincke-Stieg 13 a, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:30 Uhr
09.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Centro Sociale, Sternstr. 2, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
11.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
3001 Kino, Schanzenstraße 75, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
13.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Große Brunnenstr. 72 Hinterhaus, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
14.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V., Nernstweg 32 – 34, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
15.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Kulturhaus Eppendorf, Julius-Reincke-Stieg 13 a, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:30 Uhr