Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Neue ila erschienen: Alter in Lateinamerika

ILA vom 17.03.2017

 

ila 403Neue ila erschienen:
Alter in Lateinamerika
Liebe FreundInnen und KollegInnen,

am gestrigen Dienstag wurde die März-Ausgabe (Nr. 403) des Lateinamerika-Magazins ila ausgeliefert. Schwerpunkt des Heftes ist »Alter in Lateinamerika«, ein Thema, dass in der entwicklungspolitischen und internationalistischen Presse bislang kaum behandelt wurde. Doch der demographische Wandel ist längst nicht mehr nur ein Phänomen der Industrieländer. Das lange Zeit gezeichnete Bild alternder Gesellschaften im Norden und junger Gesellschaften im Süden stimmt immer weniger. Auch in Lateinamerika werden die Menschen zunehmend älter, während die Geburtenrate sinkt. Drei Länder (Chile, Costa Rica, Cuba) haben dort bereits eine ebenso hohe oder sogar höhere Lebenserwartung als die USA. Die Gesellschaften Lateinamerikas altern zudem schneller als die der Industriestaaten, wo das durchschnittlich erreichte Lebensalter über einen relativ langen Zeitraum langsam anstieg. Zwar wird auch im Norden die Generation der heutigen Alten im Durchschnitt älter als ihre Eltern, aber in Lateinamerika ist diese Differenz deutlich größer.

Der Schwerpunkt der März-ila beschäftigt sich mit den unterschiedlichen sozialpolitischen, ökonomischen, kulturellen Facetten des Alters in Lateinamerika und stellt zudem verschiedene Initiativen und interessanten Persönlichkeiten vor.

Außerhalb der Beiträge des Schwerpunkts beschäftigen sich einige weitere Artikel mit einem alten Mann. Der lebt jedoch nicht in Lateinamerika, sondern in einem geräumigen Haus in Washington und nebenbei noch in einem Tower, der seinen Namen trägt. Es geht um den neuen US-Präsidenten und wir analysieren, wofür er steht und was seine Regierung für Lateinamerika, konkret Mexiko, bedeuten könnte.

Der Schwerpunkt »Alter in Lateinamerika« der ila 403 hat einen Umfang von 31 Seiten (das gesamte Heft 64 Seiten) und kann zum Preis von 6,00 Euro bei der ila (Heerstraße 205, 53111 Bonn, Tel 0228-658613, E-Mail E-Mail-Adresse versteckt; JavaScript wird zur Anzeige benoetigt, Internet: www.ila-web.de bestellt werden. Im Anhang finden sie, findet ihr, zwei pdf-Dateien mit dem Titel (Foto: Uwe Bennholdt-Thomsen), dem Inhaltsverzeichnis und dem Editorial der ila 403.

Alles Gute aus Bonn
die ila-Redaktion

 Quelle:  
  https://www.ila-web.de/ausgaben/403 
 

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back September 2017 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Die nächsten Termine

26.09.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Bielefeld, THEATERLABOR im TOR 6, Hermann-Kleinewächter-Str. 4, 33602 Bielefeld

Zeit: 20:00 Uhr
09.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

11.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

12.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

07.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

08.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

09.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben