Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

Twitter

twitter.com/chiapas98

Statistik

10786 News
Stand: 25.09.2022

Befreundete Projekte

Empfohlene Links

UNRAST - Bücher der Kritik

Welt-Ernaehrung.de

npla onda poonal

amerika21

aroma-zapatista.de

edition assemblage

CAREA e.V.

balumil

Blick über grüne Berghänge in Chiapas/Mexiko.

© 2003 · Sven Kühr

Chiapas und Mexiko − News-Portal zur Menschenrechtssituation

Chiapas.eu - Das große Newsportal zur Menschenrechtssituation in Chiapas und ganz Mexikos. News, Videos, Filme, Bücher, Veranstaltungen, Downloads, Bildergalerien und mehr. Über 9000 Meldungen aus der Zeit seit 1994 online − dem Jahr des Aufstandes der Zapatisten in Chiapas. Kommuniques der EZLN und Eilaktionen zum Online-Ausfüllen. Chiapas.eu ist die Website zur E-Mail-Liste Chiapas 98.


Aktuelle News

 120 News, 1 Topnews gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 >>
Weitere Meldungen aus dem Jahr:  
 
 

 Kommuniques  
  Hier geht es zum Archiv der Kommuniques der EZLN (übersetzte Texte).
 Für das Leben - Zapatistas bereisen die 5 Kontinente  
  Hier geht es zu den Kommuniques zum Thema 5-Kontinente-Reise (übersetzte Texte).
 
Brief von Open Arms an die zapatistischen Comunidades
Wir haben Euren Brief erhalten, während wir auf dem Segler Astral unterwegs sind. Es ist das erste Rettungsschiff, welches die NGO hatte. Wir möchten Euch sagen, Eure solidarische Umarmung hat uns erreicht mit den planetarischen Winden, die von den Bergen des Südosten Mexikos hin zum Mittelmeer wehen. Sie erneuern unseren Enthusiasmus und beleben unsere …
News vom 05.09.2022   Übersetzt von lisa - colectivo malíntzin
Mexiko: Tödliche Suche nach dem verschwundenen Sohn
Am Ende einer Messe zu Ehren ihres seit 2019 vermissten Sohnes ist die Aktivistin Rosario Rodríguez Barraza in der Gemeinde La Cruz de Elota im Bundesstaat Sinaloa entführt und ermordet [3] worden. Laut dem Register des National Network of Human Rights Defenders in Mexico (RNDDHM) handelt [4] es sich um den dritten Frauenmord an einer "suchenden Mutter" (Madre …
amerika21.de vom 24.09.2022   Antonia Rodriguez Sanchez
Mexiko: López Obrador kritisiert Rolle der UN angesichts des Russland-Ukraine-Kriegs
Der mexikanische Präsident Andrés Manuel López Obrador (Amlo) hat Kritik an der Arbeit der Vereinten Nationen geäußert. Am vergangenen Freitag eröffnete Amlo die Militärparade anlässlich des 212. Jahrestags der mexikanischen Unabhängigkeitsbewegung mit einer Rede, in der er einen Appell für den Weltfrieden aussprach. Zudem …
amerika21.de vom 23.09.2022   Alondra Meier
Mexiko: Neue Entwicklungen im Fall Ayotzinapa
Ein Bundesrichter hat den Hauptverdächtigen wegen der Entführung von 43 Studenten aus Ayotzinapa freigesprochen [4]. Er bleibt trotzdem wegen anderen Anklagen im Gefängnis. Der ehemalige Bürgermeister von Iguala im Bundesstaat Guerrero, José Luis Abarca, war zuvor verdächtigt worden, in der Nacht des 26. September 2014 das Verschwinden der …
amerika21.de vom 22.09.2022   Katharina Hempfing
Verschwundene in Mexiko: Deutschland will helfen
[i] Hinweis: Kein Einleitungstext wegen EU-Leistungsschutzrecht.
TAZ vom 22.09.2022   Wolf-Dieter Vogel
Blut aus Mexiko auch für Deutschland
[i] Hinweis: Kein Einleitungstext wegen EU-Leistungsschutzrecht.
Tagesschau vom 21.09.2022   Stefanie Dodt
Mexiko bietet Flüssiggas-Kooperation an
[i] Hinweis: Kein Einleitungstext wegen EU-Leistungsschutzrecht.
Tagesschau vom 21.09.2022   
Ankündigung Fiesta de la Milpa 1.10. in Köln
Zum Abschluss unseres MAIZ-Projektes laden wir alle Interessierten herzlich zum Tag des Maises ein. Gemeinsam mit euch möchten wir die Erträge unseres Maisfeldes Pacha Milpa feiern und einen Rückblick auf unsere fruchtbare Projektarbeit werfen. Wir freuen uns auf euch! Euer Team MAIZ und kollektiv tonalli
MAIZ vom 20.09.2022   
Pressemitteilung zum Mexiko-Besuch von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier
Ab kommendem Montag wird Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier für drei Tage Mexiko besuchen. Er holt damit eine ursprünglich für 2020 geplante Reise nach, die aufgrund der Coronapandemie ausgefallen war. Das zivilgesellschaftliche Netzwerk Deutsche Menschenrechtskoordination Mexiko fordert den Bundespräsidenten dazu auf, Menschenrechte zum zentralen …
Mexiko-Koordination vom 20.09.2022   
Vertreibungen betreffen Frauen, Jugendliche und Mädchen besonders
In Mexiko sind immer mehr Menschen gezwungen, ihren Wohnort zu verlassen und Zuflucht in einem anderen Bundesstaat zu finden. Gründe hierfür sind unter anderem die Gewalt durch das organisierte Verbrechen, Geschlechterdiskriminierung, die Enteignung von Land und der Klimawandel. Zu den am stärksten betroffenen Gruppen gehören laut Cecilia …
Poonal vom 18.09.2022   Diana Hernández Gómez
Keine Anklage gegen Bürgermeister im Fall Ayotzinapa
Die Mordanklage gegen den Hauptverdächtigen im Fall Ayotzinapa, José Luis Abarca, ist überraschend abgewiesen worden. Dabei gilt der Ex-Bürgermeister von Iguala im südmexikanischen Bundesstaat Guerrero seit Beginn der Ermittlungen als Schlüsselfigur der Ereignisse in der Nacht des 26. September 2014. Damals verhafteten Polizist*innen aus Iguala, …
Poonal vom 17.09.2022   
Frayba Bulletin 29: Angriffe auf zapatistische Gemeinde Nuevo San Gregorio
Die Gemeinde Nuevo Poblado San Gregorio (Nuevo San Gregorio), Gemeinde Huixtán, ist ein 1994 von der Zapatistischen Nationalen Befreiungsarmee (EZLN) zurückerobertes Gebiet. Sie befindet sich im Hochland von Chiapas und wird ständig von einer angreifenden Gruppe belagert, die das Land aufgeteilt und 95 % der Ländereien, die zum kollektiven Territorium des …
Denuncia von Fray Bartolomé vom 16.09.2022   Übersetzt von Andreas / DeepL
Mexiko: Julian Assange zum »Ehrengast« der Hauptstadt ernannt
Julian Assange, Gründer von Wikileaks und Gefangener in London, von wo aus er an die USA ausgeliefert werden soll, ist symbolisch zum »Ehrengast« (huésped distinguido) von Mexiko-Stadt ernannt worden. Claudia Sheinbaum, Regierungschefin der Hauptstadt und Mitglied der Morena-Partei von Präsident Andrés Manuel López Obrador (Amlo), …
amerika21.de vom 16.09.2022   Von Vilma Guzmán
Frayba: Angriffe auf zapatistische Gemeinde Nuevo San Gregorio
Angriffe auf zapatistische Gemeinde Nuevo San Gregorio
Die Gemeinde Nuevo Poblado San Gregorio (Nuevo San Gregorio), im offiziellen Landkreis Huixtán, befindet sich auf von der EZLN 1994 wieder gewonnenem Land und liegt in der Region Altos de Chiapas. Verletzt durch Gewalt ist sie der permanenten Belagerung durch eine Aggressor-Gruppe ausgesetzt, die das Land ⌊unter sich⌋ aufgeteilt und 95% der Ländereien enteignet …
Denuncia von Fray Bartolomé vom 16.09.2022   Übersetzt von lisa - colectivo malíntzin
Militär in Mexiko bekommt Kontrolle über die Guardia Nacional
Der mexikanische Senat hat nach über zehnstündiger Diskussion der Übertragung der Kontrolle über die Guardia Nacional an das Verteidigungsministerium zugestimmt. 70 von 71 Senator:innen der Regierungskoalition aus Morena, Partei der Arbeit, Grünen und Encuentro Social befürworteten die Gesetzesinitiative von Präsident
amerika21.de vom 14.09.2022   
Ein Teil der Samen - Reflexion über die Europareise der Zapatistas (Teil 1 von 2)
Die indigene Rebell*innen aus Südmexiko, die Zapatistas, haben letztes Jahr eine Delegation von 180 Personen auf Europareise geschickt - um zuzuhören und ihr Wort zu verbreiten. Seit 1983 organisieren sich die Zapatistas unabhängig vom mexikanischen Staat, nachdem dieser die indigene Bevölkerung jahrhundertelang getötet, missachtet und verraten hat. …
Ya-Basta-Gruppe Jena vom 13.09.2022   Von Ya Basta Jena
Menschenrechtsbeobachtung in Chiapas/Mexiko
CAREA e.V.
In Vorträgen und Kleingruppen werden grundlegende Themen und Kenntnisse vermittelt wie Geschichte und Politik Mexikos, Menschenrechte, aktuelle Situation in Chiapas, Aufgaben von Beobachter*innen, Verhalten in Konfliktsituationen, (selbst-)kritischer Blick auf die eigenen Privilegien etc. Auch Interessierte, die sich noch nicht sicher sind, ob sie als …
CAREA e.V. vom 13.09.2022   
Wissenschafts- und Technologierat in Mexiko bekräftigt Glyphosat-Verzicht
Die Leiterin des Nationalen Rates für Wissenschaft und Technologie von Mexiko (Conacyt), María Elena Álvarez-Buylla, hat angesichts des fortdauernden juristischen Vorgehens des Chemiekonzerns Bayer gegen das Glyphosatverbot in Mexiko bekräftigt, [3] dass Regierung und Bevölkerung das Recht auf gentechnikfreie, gesunde und biologisch vielfältige …
amerika21.de vom 12.09.2022   Ulrike Bickel
Besuch des Red de Resistencias y Rebeldías AJMAQ im Caracol 10 und Nuevo San Gregorio
Wir teilen mit, dass am Samstag, den 10. September, Mitglieder des Netzwerks des Widerstands und der Rebellion AJMAQ und der Genosse Raúl Zibechi die Genossen des Rates der Guten Regierung »Nuevo Amanecer en Resistencia y Rebeldía por la Vida y la Humanidad« von Caracol 10 »Floreciendo la Semilla Rebelde« besuchten und als Netzwerk …
News vom 11.09.2022   Übersetzt von Andreas / DeepL
Wasserraub: Indigene werfen Getränkehersteller aus ihrer Gemeinde
Die zapotekische Gemeinde von San Bartolo Coyotepec im mexikanischen Bundesstaat Oaxaca hat in einer Versammlung beschlossen, dem Unternehmen »Envasadora Gugar S.A. de C.V.« die Arbeit in ihrem Gebiet zu untersagen, weil es in den letzten zehn Jahren »irrational und exzessiv« Trinkwasser verbraucht hat. »Im oberen Teil von Coyotepec sammeln wir …
amerika21.de vom 07.09.2022   Von DesinformémonosÜbersetzt von Vilma Guzmán
Mexiko: Tödlichstes Jahr aller Zeiten für Medienschaffende
[i] Hinweis: Kein Einleitungstext wegen EU-Leistungsschutzrecht.
latina-press.com vom 07.09.2022   Übersetzt von
 120 News, 1 Topnews gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 >>
Weitere Meldungen aus dem Jahr:  
 
 

Aktuell empfohlen

Tierra y Libertad Nr. 83

Veranstaltungskalender

back September 2022 forward
S M D M D F S
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Die nächsten Termine

21.10.2022
Warning

Ort-Detailangaben:
wird Teilnehmern bekannt gegeben

Zeit: Uhr
22.10.2022
Warning

Ort-Detailangaben:
wird Teilnehmern bekannt gegeben

Zeit: Uhr
23.10.2022
Warning

Ort-Detailangaben:
wird Teilnehmern bekannt gegeben

Zeit: Uhr
11.11.2022
12.11.2022
13.11.2022
25.11.2022
26.11.2022
27.11.2022
08.12.2022
09.12.2022
10.12.2022
11.12.2022