Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Statistik

9432 News
Stand: 16.06.2019

Blick über grüne Berghänge in Chiapas/Mexiko.

© 2003 · Sven Kühr

Chiapas.eu - News-Portal zur Menschenrechtssituation in Chiapas und Mexiko

Chiapas.eu - Das große Newsportal zur Menschenrechtssituation in Chiapas und ganz Mexikos. News, Videos, Filme, Bücher, Veranstaltungen, Downloads, Bildergalerien, Screensaver, Flyermaterialien und mehr. Über 8000 Meldungen aus der Zeit seit 1994 online − dem Jahr des Aufstandes der Zapatisten in Chiapas. Kommuniques der EZLN und Eilaktionen zum Online-Ausfüllen. Das alles zentral auf einer Website − datenbankgestützt und durchsuchbar. Chiapas.eu ist die Website zur E-Mail-Liste Chiapas 98.


Aktuelle News

 120 Newsgefunden.  
<< 1 2 3 4 5>>
Weitere Meldungen aus dem Jahr:  
 
 

 Kommuniques  
  Hier geht es zu den aktuellen Kommuniques der EZLN (übersetzte Texte).
 
Veranstaltung heute in: bei Kassel. Weitere Informationen finden Sie hier.
Otro café es posible / Ein anderer Kaffee ist möglich + Finissage Fotoausstellung
Aroma Zapatista
Das Kaffeekollektiv Aroma Zapatista und die kollektive Kaffeerösterei la gota negra berichten über die zapatistischen Kaffeekooperativen, deren Kaffee sie rösten und verkaufen, das Konzept des solidarischen Handels und ihre eigenen Erfahrungen als kollektive Arbeitsstrukturen. Anschließend ist Zeit für Fragen und Diskussion.
Aroma Zapatista vom 22.03.2019   
Filmreihe zum 50.Todestag von B. Traven im Lichtblick-Kino in Berlin
Kleiner Verdreher im taz-Text: Das eine seiner Pseudonyme war Ret Marut, nicht Murat.

Hinweis: In Rolf Recknagels Traven-Biografie (Reclam 1965) war immerhin schon die ...
TAZ vom 21.03.2019   
Buchtipp: Der Konflikt um Windenergie in Mexiko
Seit 01.08.2013 ist das Leistungsschutzrecht für Verlage in Kraft getreten. Dieses erlaubt nur noch kleinste Textmengen für die Ankündigung von Presse-Artikeln in kommerziellen Zusammenhängen. Leider ist das Gesetz extrem schwammig formuliert. Wir sind zwar kein kommerzielles Angebot, aber im Gesetz ist auch das nicht klar definiert, was die Kriterien ...
News vom 21.03.2019   Buchautorin: Rosa Lehmann
Mexiko: Nächste Schritte im Fall Ayotzinapa
Die Interamerikanische Menschenrechtskommission (Comisión Interamericana de Derechos Humanos, CIDH) hat die Einsetzung eines neuen Teams und ihren Arbeitsplan [3] für den Fall Ayotzinapa beschlossen. An der von der CIDH-Präsidentin Esmeralda Arosemena de Troitiño geleiteten Sitzung nahmen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mexikanischer Ministerien, ...
amerika21.de vom 21.03.2019   Peter Clausing
Chiapas98 in Gefahr: Link-Steuer & Upload-Filter − jetzt Handeln!
Save our Internet
Presseverlage könnten künftig von allen, die Links auf ihre Inhalte setzen, Lizenzgebühren verlangen. Nachrichtenportale, vermutlich auch Chiapas98, würden so zunichte gemacht. Es gibt noch eine Chance, die wiederbelebten Artikel 11 und 13 des neuen Gesetzes zu verhindern oder abzumildern - wenn in allernächster Zeit zahlreiche weitere Unterschriften ...
Der Listenbetreiber von chiapas98 vom 11.02.2019   
Zum Fall Samir Flores
Einen Monat nach der Ermordung des mexikanischen Umweltaktivisten Samir Flores Soberanes fordert Ecologistas en Acción die vollständige Aufklärung einer möglichen Miturheberschaft derjenigen spanischen Firmen, die am Proyecto Integral Morelos (PIM) der staatlichen mexikanischen Energiekommission beteiligt sind.
News vom 20.03.2019   Übersetzt von Stefan Armborst
Gehäufte Fälle entführter Migranten in Mexiko
Im Nordosten Mexikos mehren sich Berichte über Entführungen von Migranten verschiedener Nationalitäten auf ihrem Weg in die USA. Der Fokus liegt auf dem Bundesstaat Tamaulipas, wo vor zwei Wochen eine Gruppe von Migranten verschwand. Die Ermittlungen der Behörden fördern weitere mögliche Entführungsfälle zutage. Nach dem ungeklärten ...
amerika21.de vom 20.03.2019   Elena Kühne
Balumil - Lernen im zapatistischen Bildungszentrum
Ser Internacionalista - Zapatistische Bildung im Caracol Oventik
Wir organisieren einen Studien-Praxis-Aufenthalt an einer zapatistischen Sprachschule, dem CELMRAZ, im Caracol von Oventik. Der nächste Gruppenaufenthalt in Chiapas, Mexiko wird vom 2. September bis 2. Oktober 2019 stattfinden. Darüber hinaus können wir auch Einzelpersonen (sog. Regulares) für einen Aufenthalt im CELMRAZ akreditieren, die zu einer anderen ...
News vom 17.03.2019   
Aufruf zu den Kampftagen: »Zapata lebt, Samir lebt, der Kampf geht weiter«
In Anbetracht der Tatsache dass unser Bruder Samir Flores Soberanes vom neoliberalen Regime ermordet wurde, wir wissen nicht, ob es die Regierung, die Unternehmer oder ihre kriminellen Organisationen oder alle drei zusammen waren; Wir mussten feststellen, dass die sogenannte »Vierte Transformation« mit Miguel de la Madrid Hurtado begann, sich mit Carlos Salinas de ...
EZLN vom 16.03.2019   Übersetzt von Christine, RedmycZ
Veranstaltung am 10.04.2019 in Stuttgart: Deutsche Kleinwaffenhersteller im Visier - die Fälle »Heckler & Koch« und »Sig Sauer«
Wie ist das Urteil zu »Heckler & Koch«-Exporten nach Mexiko zu bewerten? Und welche neuen Entwicklungen gibt es im Prozess über die Lieferung von »Sig Sauer«-Pistolen nach Kolumbien? Diese Fragen diskutieren wir bei einer Podiumsveranstaltung mit Expertinnen und Experten am Mittwoch, den 10. April 2019, in Stuttgart. Sie sind herzlich eingeladen.
Veranstaltungshinweis vom 15.03.2019   
100 TAGE AMLO: Austerität auch für Frauenhäuser und -organisationen
Protest gegen machistische Gewalt
Andrés Manuel López Obrador, der mexikanische Präsident, war im Wahlkampf der einzige Kandidat, der einen Plan für die Gleichstellung von Frauen und Männern befürwortete, der erste Staatschef, der ein paritätisches Kabinett hatte und der vor kurzem einen Notfallplan zur Bekämpfung der Feminizide in Mexiko vorgelegt hat.
Poonal vom 14.03.2019   Hazel Zamora Mendieta
17.3. - Vernissage der Fotoausstellung »Zapatistas - Bilder des Kampfes für Würde und Freiheit«
Aroma Zapatista
Mit ihrem bewaffneten Aufstand am 1. Januar 1994 überraschten die Zapatistas die Öffentlichkeit. Die eindrucksvollen Bilder, die die Welt aus Chiapas/Mexiko erreichten, zogen viele Menschen in ihren Bann. Die Ausstellung zeigt einige dieser Bilder: Einerseits Bilder aus der Anfangszeit der Bewegung in den 1990ern, geschossen von den vier mexikanischen ...
Aroma Zapatista vom 14.03.2019   
Strafgerichtshof soll sich mit Journalistenmorden in Mexiko befassen
Seit 01.08.2013 ist das Leistungsschutzrecht für Verlage in Kraft getreten. Dieses erlaubt nur noch kleinste Textmengen für die Ankündigung von ...
Der Standard vom 13.03.2019   
Veranstaltung in Berlin 3.4.: Indigener Kampf um Landrechte und Umweltschutz in Mexiko
Von Bergbau, über Erdölförderung, erneuerbare Energien, Land- und Forstwirtschaft oder Infrastruktur: Bei der Umsetzung großer wirtschaftlicher Vorhaben werden in vielen Teilen der Welt die Rechte der ländlichen und gerade auch der indigenen Bevölkerung oftmals missachtet. Insbesondere in Lateinamerika ist Protest gegen Unternehmen, Politik und ...
Veranstaltungshinweis vom 12.03.2019   
Online-Aktion gegen Hetzkampagne (Prof. Elena Alvarez-Buylla)
Dr. Elena Álvarez-Buylla Roces
Elena Alvarez-Buylla, die, von der UNAM kommend, zur CONACYT*-Direktorin berufen wurde, ist meins Erachtens eine der integersten Personen in der AMLO-Administration. Die Wissenschaftlerin und Aktivistin sieht sich seitdem einer massiven Hetzkampagne durch ihren korrupten Vorgänger und die Gentechnik-Lobby ausgesetzt.
Urgent Action (UA) vom 11.03.2019   
Mexiko droht humanitäre Krise an US-Grenze
Seit 01.08.2013 ist das Leistungsschutzrecht für Verlage in Kraft getreten. Dieses erlaubt nur noch kleinste Textmengen für die Ankündigung von ...
Kleine Zeitung vom 08.03.2019   
Abgeordnete in Mexiko stimmen für Gründung einer Nationalgarde
Das mexikanische Abgeordnetenhaus hat mit 463 Stimmen für den Gesetzentwurf für die Schaffung der Nationalgarde gestimmt, bei nur einer Gegenstimme und keiner Enthaltung. Dieser war eine Woche zuvor bereits vom Senat ohne Gegenstimmen verabschiedet worden. Die Mitglieder der neuen Nationalgarde werden Teilstreitkräfte der Armee und der Kriegsmarine sein. Sie ...
amerika21.de vom 08.03.2019   Leticia Hillenbrand
ROMERO-FILM-TAGE 2019
ROMERO-TAGE 2019
Eine Auswahl von drei Dokumentar- bzw. Spielfilmen ergänzt unser Veranstaltungsprogramm: Tage und Nächte zwischen Krieg und Frieden / Der Aufstand - La Insurrección / RARA / Willkür in Nicaragua! - Diskussion und Musik - Ort: Kommunales Kino METROPOLIS, Kleine Theaterstraße, 20354 Hamburg - Veranstalter: Nicaragua Verein Hamburg e.V.
Veranstaltungshinweis vom 08.03.2019   
ROMERO-TAGE 2019 - Solidarität & Gerechtigkeit - Wann wenn nicht jetzt!
ROMERO-TAGE 2019
Am 14. Oktober 2018 wurde Erzbischof Oscar Arnulfo Romero, der 1980 vor dem Altar in San Salvador ermordet worden war, von Papst Franziskus heiliggesprochen. Der Papst schenkte dadurch dem Volk von El Salvador einen Moment der Hoffnung — in einem Land, das noch immer in Armut, Korruption und Gewalt versinkt. Oscar Arnulfo Romero war den damals herrschenden Militärs ...
Veranstaltungshinweis vom 08.03.2019   
Befragung von Indígenas soll Gesetz werden
Indigene Gemeinden haben ihr eigenes politisches System
Inmitten der Diskussion über die Art und Weise, wie die neue mexikanische Regierung »Volksbefragungen« zu Großprojekten durchführt, hat die Innenministerin Olga Sánchez Cordero die Ausarbeitung eines Gesetzes über die vorherige, freie und informierte sowie nach Treu und Glauben durchgeführte und kulturell angemessene Befragung der ...
Poonal vom 07.03.2019   Gerold Schmidt
 120 Newsgefunden.  
<< 1 2 3 4 5>>
Weitere Meldungen aus dem Jahr:  
 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Juni 2019 forward
S M D M D F S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Die nächsten Termine

21.06.2019
22.06.2019
23.06.2019
24.06.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
EineWeltHaus München e.V., Schwanthalerstr. 80 RGB, 80336 München

Zeit: 19:30 Uhr