Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Empfohlene Links

Empfohlene Links

aroma-zapatista.de
News-Archiv · Jahrgang 2013

Hier finden Sie die News des Jahres 2013. Bitte beachten Sie, dass aus Urheberrechtsgründen nicht alle News der Liste auch im www aufgeführt sind.


 489 News gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 >>
 
 
Mexiko: 17.046 Tote seit Amstantritt Peña Nietos
In den ersten elf Monaten der Regierung von Enrique Peña wurden 17.046 Morde im Rahmen des sogenannten Drogenkrieges verübt. Dies geht aus einer Mitteilung des Nationalen Register für die Öffentliche Sicherheit (SNSP) hervor. Im gesamten ersten Amtsjahr des damaligen Präsidenten Felipe Calderón, das zugleich auch den Beginn des Drogenkrieges ...
amerika21.de vom 11.12.2013   Von Timo Dorsch
Mexikos Justiz kennt keine Gerechtigkeit
Alberto Patishtán Gómez weiß aus eigener Erfahrung, wovon er spricht: Bei einem Treffen mit Mexikos Präsidenten Enrique Peña Nieto und Innenminister Miguel Ángel Osorio Chong in der vergangenen Woche hat sich der Indigenen-Aktivist für die Freilassung in Chiapas einsitzender indigener Gefangener stark gemacht.
Neues Deutschland vom 10.12.2013   Von Andreas Knobloch
Bewerbungszeit weltwärts mit dem Welthaua Bielefeld verlängert
Welthaua Bielefeld
Der Bewerbungszeitraum für das weltwärts Programm beim Welthaus Bielefeld ist Mexiko, Nicaragua und Ecuador bis zum 31.12.2013 verlängert worden. Bereits zum siebten Mal entsendet das Welthaus Bielefeld im Sommer 2014 weltwärts-Freiwillige nach Chiapas (und voraussichtlich auch nach Oaxaca und Mexiko-Stadt), ebenso wie nach Ecuador, Mosambik, Nicaragua, ...
Das Welthaus Bielefeld vom 10.12.2013   
Anne-Klein-Frauenpreis 2014 an Imelda Marrufo Nava / Mexiko
Anne-Klein-Frauenpreis 2014 an Imelda Marrufo Nava / Mexiko
Der Anne-Klein-Frauenpreis der grünnahen Heinrich-Böll-Stiftung geht an Imelda Marrufo Nava aus Mexiko. Die Juristin, Feministin und Frauenaktivistin setzt sich politisch wie persönlich für die Ächtung und Strafverfolgung des Feminizids (Tötung von Frauen aufgrund ihres Geschlechts) und von geschlechterbasierter Gewalt ein.
Heinrich-Böll-Stiftung vom 10.12.2013   
AdR - Eilaktion: Drohende bewaffnete Aggression in Río Blanco / Honduras
In der Region soll ein Staudamm gebaut werden. Dieses Bauprojekt geht mit gravierenden Menschenrechtsverletzungen einher, die Bevölkerung wurde zum Bau vorher nicht befragt und für sie ist ein Nutzen aus dem Bau des Staudamms nicht zu erkennen. Die Bevölkerung wehrt sich deshalb gegen den Bau und kämpft für ihre Rechte. Regierung und Bauunternehmen ...
amerika21.de vom 10.12.2013   
Oaxaca: Zwei Aktivisten gegen Silbermine nach Verhaftung verschwunden
Salomé García López und ihr Ehemann Olegario Víctor Ruiz Martínez, zwei Menschenrechtsverteidiger von San José del Progreso, Oaxaca, wurden am 5. Dezember »verhaftet«, vermutlich durch Bundespolizisten, und gelten seither (Stand 8.12.) als verschwunden. Die online-Aktion vom Red todos los Derechos para tod@s / Aktuelle ...
News vom 09.12.2013   
Menschrechte in Mexiko: Enttäuschende Bilanz
In einem offenen Brief an den mexikanischen Präsidenten Enrique Peña Nieto brachte Human Rights Watch (HRW) am 26. November seine tiefe Enttäuschung über die Menschenrechtslage zum Ausdruck. Peña Nietos Amtsübernahme im Dezember 2012 sei von Versprechen begleitet gewesen, die sich weitestgehend als rhetorische Floskeln erwiesen hätten.
amerika21.de vom 05.12.2013   Von Peter Clausing
Veranstaltungsreihe zu »20 Jahre Aufstand der Zapatistas in Mexiko«
20 Jahre Aufstand der Zapatistas in Mexiko
Luz Kerkeling beschreibt und analysiert in ¡RESISTENCIA! die sozialen Konsequenzen, die die herrschende Politik in Mexiko für die indigenen Widerstandsbewegungen in Chiapas, Oaxaca und Guerrero hat. In einer detaillierten und aktuellen Untersuchung werden die Interessen der jeweiligen Akteur_innen dargestellt; darunter unterschiedliche Regierungsebenen, lokale ...
Veranstaltungshinweis vom 03.12.2013   
Honduras-Veranstaltung in Hamburg, 05.12.2013
Während die Oligarchie mit allen Mitteln versucht, ihre Macht nach den allgemeinen Wahlen am 24. November zu sichern, setzt die oppositionelle Bewegung auf eine Veränderung des ökonomischen und politischen Kurses des Landes und eine Versöhnung der seit dem Putsch 2009 gespaltenen Gesellschaft. Ob dies über eine Wahlbeteiligung erreichbar ist, wird bei ...
Zapapres vom 03.12.2013   
Veranstaltung in Stuttgart am 10.12.2013
»Wenn der Staat keinen Schutz gewährt… Rechtsstaatlichkeit unter Beobachtung in Guatemala, Honduras und Mexiko«
Am 10. Dezember 2013 ist der 65. Jahrestag der von der Generalversammlung der Vereinten Nationen beschlossenen »Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte«. Auf diese grundlegende Erklärung folgten weitere Beschlüsse auf internationaler Ebene, die in den aktuellen Konflikten um Land, Ressourcen und Rechtsstaatlichkeit eine große Rolle spielen.
Veranstaltungshinweis vom 02.12.2013   
 489 News gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 >>
 
 

Aktuell empfohlen

Tierra y Libertad Nr. 81

Veranstaltungskalender

back April 2020 forward
S M D M D F S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

Die nächsten Termine

24.04.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 24.−26.4.2020
14.05.2020
15.05.2020
16.05.2020
17.05.2020
22.05.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 22.−24.5.2020
18.06.2020
19.06.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 19.−21.6.2020
20.06.2020