Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Empfohlene Links

Empfohlene Links

aroma-zapatista.de
News-Archiv · Jahrgang 2017

Hier finden Sie die News des Jahres 2017. Bitte beachten Sie, dass aus Urheberrechtsgründen nicht alle News der Liste auch im www aufgeführt sind.


 476 News gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 >>
 
 
3. März um 16 Uhr * Kundgebung in Berlin: Wenn »Entwicklung« tödlich ist
3. März um 16 Uhr * Kundgebung in Berlin: Wenn »Entwicklung« tödlich ist
In der Nacht vom 2. zum 3. März 2016 wurde Berta Cáceres ermordet — Menschenrechtsverteidigerin der Lenca — ein Volk, das um die Erhaltung fundamentaler Rechte in Honduras kämpft. »Nach einem Jahr ihrer Aussaat. Berta lebt — COPINH kämpft weiter«!
Veranstaltungshinweis vom 28.02.2017   HondurasDelegation
Generalstaatsanwaltschaft entschuldigt sich bei indigenen Frauen
Späte Wiedergutmachung wurde drei indigenen Frauen für ein ihnen durch den mexikanischen Staat zugefügte Unrecht zuteil. Ende Februar entschuldigte sich die Generalstaatsanwaltschaft öffentlich dafür, sie aufgrund falscher Anschuldigungen angeklagt zu haben. Jacinta Francisco, Alberta Alcántara und Teresa González wurden im März 2006 ...
Poonal vom 28.02.2017   Von Knut Hildebrandt
Migrationspolitik in Mexiko in der Kritik
Rund um die Diskussionen zum angekündigten Mauerbau zwischen den USA und Mexiko ist das Thema Migration und Mexikos umstrittene Rolle dabei wieder in den Fokus der Berichterstattung gerückt. Abgesehen von der Debatte, wer die Kosten des Megaprojektes trägt, fordert die Regierung von Präsident Enrique Peña Nieto von den USA, die Rechte mexikanischer ...
amerika21.de vom 26.02.2017   Sarah Wollweber
Mord an Berta Cáceres: Kundgebung am 3. März
In der Nacht vom 2. zum 3. März 2016 wurde Berta Cáceres ermordet - Menschenrechtsverteidigerin der Lenca - ein Volk, das um die Erhaltung fundamentaler Rechte in Honduras kämpft. In Lateinamerika war das Jahr 2016 für Menschenrechtsverteidiger*innen dramatisch: Dutzende wurden ermordet, und die Bedrohungen und Verfolgungen gegen sie halten an.
Veranstaltungshinweis vom 25.02.2017   
Mexiko: Chronik einer verdeckten Privatisierung
Die Privatisierung von Pemex führt zu weniger Mitteln für öffentliche Investitionen. Eine heikle Sache in Zeiten der allgemeinen Unzufriedenheit mit der Staatsführung Peña Nietos. In Mexiko sehnen viele bereits jetzt das Ende des Jahres 2017 herbei. Mit den zwölf Glockenschlägen, die das neue (oder vielleicht alte Jahr) einläuteten, ...
amerika21.de vom 21.02.2017   Crismar LujanoÜbersetzt von Eva Haule
in Mexiko sind drei indigene Frauen nach 10 Jahren als unschuldig anerkannt
Seit 01.08.2013 ist das Leistungsschutzrecht für Verlage in Kraft getreten. Dieses erlaubt nur noch kleinste Textmengen für die Ankündigung von Presse-Artikeln in kommerziellen Zusammenhängen. Leider ist das Gesetz extrem schwammig formuliert. Wir sind zwar kein kommerzielles Angebot, aber im Gesetz ist auch das nicht klar definiert, was die Kriterien ...
Netzfrauen.org vom 20.02.2017   
Schnappschuss Mexiko: Auf Corruptour
Teure Prachtstraße, glitzerndes Gebäude, hässliches Denkmal. Was sie verbindet: schwindelerregende Kosten — auch, weil auf Teufel komm ...
Das Erste vom 19.02.2017   Peter Sonnenberg, ARD Mexiko-Stadt
Ein Jahr Mexfem: Ziviler Einsatz gegen Feminizid im Bundesstaat Mexiko
Vor einem Jahr haben Familienangehörige von Feminizid-Opfern und zivile Organisationen im Bundesstaat Mexiko (Estado de México) die erste Bürgerliche Beobachtungsstelle gegen geschlechtsspezifische Gewalt, Verschwindenlassen und Feminizid im Bundesstaat Mexiko (Observatorio Ciudadano en contra de la Violencia de Género, Desaparición y ...
Poonal vom 17.02.2017   Von Hazel Zamora Mendieta
Mexikanische und U.S.-Bischöfe fordern Schutz von Migrantenrechten
Seit 01.08.2013 ist das Leistungsschutzrecht für Verlage in Kraft getreten. Dieses erlaubt nur noch kleinste Textmengen für die Ankündigung von ...
Radio Vatikan vom 16.02.2017   
Die neue »Tierra y Libertad« Nr. 77 ist erschienen!
»Tierra y Libertad« Nr. 77
»Und sie hat gebebt«: Kommuniqué von CNI und EZLN | Linke indigene Präsidentschaftskandidatin für Mexiko | »Wissenschaft für das Leben«: Kongressbericht | Festival »CompArte für die Menschheit« in Chiapas | Von anderer Welt - Ser Internacionalista (Projekt Balumil) | ¡Wasser für Alle! - Die Kampagne ...
News vom 15.02.2017   
 476 News gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 >>
 
 

Aktuell empfohlen

Tierra y Libertad Nr. 81

Veranstaltungskalender

back Juli 2020 forward
S M D M D F S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31