Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Empfohlene Links

Empfohlene Links

aroma-zapatista.de
News-Archiv · Jahrgang 2017

Hier finden Sie die News des Jahres 2017. Bitte beachten Sie, dass aus Urheberrechtsgründen nicht alle News der Liste auch im www aufgeführt sind.


 476 News gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 >>
 
 
Paco Ignacio Taibo II: Die Yaqui.
Paco Ignacio Taibo II: Die Yaqui.
Geht es in dieser historischen Dokumentation tatsächlich um Genozid? Auch, aber in erst Linie beschreibt der mexikanische Schriftsteller Paco Ignacio Taibo II, der für seine Krimis und Biographien über Che Guevara und Pancho Villa bekannt ist, die kriminelle Enteignung einer Volksgruppe: der Yaqui aus dem Bundesstaat Sonora.
junge welt vom 20.04.2017   Von Gerd Bedszent
Die Mauer und ihre menschliche Tragödien
Seit 01.08.2013 ist das Leistungsschutzrecht für Verlage in Kraft getreten. Dieses erlaubt nur noch kleinste Textmengen für die Ankündigung von ...
Deutsche Welle vom 19.04.2017   
Journalisten leben in Mexiko gefährlicher als Syrien
Seit 01.08.2013 ist das Leistungsschutzrecht für Verlage in Kraft getreten. Dieses erlaubt nur noch kleinste Textmengen für die Ankündigung von ...
Weltexpress vom 19.04.2017   von Knut Hildebrandt
Jahresrückblick AI Mexiko- und Zentralamerika-Koordinationsgruppe
Wie auch im letzten Jahr gibt es von unserer Amnesty Gruppe wieder einen Jahresrückblick (siehe Anhang). Auf 18 Seiten präsentieren wir die Themen und Veranstaltungen, die uns im Jahr 2016 beschäftigt haben sowie Hinweise auf Amnesty Veröffentlichungen. Alle Infos findet ihr wie immer auch auf unserer Homepage
amnesty international vom 19.04.2017   
Demontage des Mexikanischen Mediengesetzes geht weiter
Indigene Gemeinden in Mexiko könnten in ihrem Recht auf Medienmachen bald empfindlich eingeschränkt werden. Auch das allgemeine Radio- und TV-Publikum, dem das reformierte Mediengesetz (LFTR) aus dem Jahr 2014 zumindest auf dem Papier »ein plurales und vielgestaltiges Programm« garantiert, soll diese Ansprüche verlieren. Das befürchten zumindest ...
Poonal vom 18.04.2017   Von Nils Brock
Nachrichtenagentur indigener Frauen in Mexiko gegründet
Frauen aus indigenen und afrikanisch-stämmigen Gemeinden Mexikos haben die Nachrichtenagentur Agencia de Noticias de Mujeres (Notimia) gegründet, deren Schwerpunkt auf den Aktivitäten der Gemeinden liegt und die Frauen selbst zu Wort kommen lassen will. Zum jetzigen Zeitpunkt haben sich bereits 200 Frauen aus Mexiko und mehr als 300 weitere aus ganz ...
amerika21.de vom 18.04.2017   Serena Pongratz [1]
Interview: Bestandsaufnahme zum Widerstand gegen das Stauwerk La Parota
Das Stau- und Wasserkraftwerk La Parota im Bundesstaat Guerrero sollte vor 14 Jahren das größte Projekt während der Regierungszeit von Präsident Vicente Fox (2000-2006) werden. Doch der Bau einer 192 hohen Staumauer und die Überflutung von 17.300 Hektar Land, keine 40 Kilometer von der Hafen- und Touristenstadt Acapulco entfernt, scheiterten am ...
Poonal vom 18.04.2017   Von Gerold Schmidt, Mexiko-Stadt
Essen: ¡YA BASTA! - Der zapatistische Widerstand gestern und heute
Gruppe B.A.S.T.A.
Warum begannen am 1 . Januar 1994 Zehntausende indigene Kleinbäuer*innen, die sich nach dem Revolutionär Emiliano Zapata (1879-1919) ›Zapatistas‹ nennen, im südmexikanischen Chiapas ihre Rebellion? Wie konnte es gelingen, autonome Parallelstrukturen zum repressiven mexikanischen Staat aufzubauen? Wie ist der Alltag in den zapatistischen Gemeinden? Wie steht ...
Gruppe B.A.S.T.A. vom 17.04.2017   
Proteste gegen Gesetz zur Biodiversität in Mexiko ...
Am 4. April wollte der Senat in Mexiko das Gesetz zur Biodiversität (LGB) verabschieden. Proteste und offene Briefe, unter ihnen einer der Umweltorganisation Greenpeace, sorgten aber dafür, dass die Verabschiedung nicht stattfand und der Gesetzentwurf statt dessen einer weiteren Begutachtung unterzogen wird.
amerika21.de vom 17.04.2017   Von Sarah Wollweber
Unterschriftenaktion: Ermordung von Bety Cariño und Jyri Jaakkola
Die Ermordung der Mexikanerin Bety Cariño (37) und des Finnen Jyri Jaakkola (33), zwei Teilnehmern der Menschenrechtskarawane in die indigene Gemeinde San Juan Copala (Oaxaca), wollen wir nicht vergessen. Nach sieben Jahren ist die Forderung nach der Aufklärung dieser Morde und Gerechtigkeit aktueller denn je. 13 der Täter sind identifiziert, aber nur ...
Direkte Solidarität Chiapas vom 16.04.2017   
 476 News gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 >>
 
 

Aktuell empfohlen

Tierra y Libertad Nr. 81

Veranstaltungskalender

back August 2020 forward
S M D M D F S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31