Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Empfohlene Links

Empfohlene Links

aroma-zapatista.de
News-Archiv · Jahrgang 2017

Hier finden Sie die News des Jahres 2017. Bitte beachten Sie, dass aus Urheberrechtsgründen nicht alle News der Liste auch im www aufgeführt sind.


 476 News gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 >>
 
 
22.11. Rostock: ¡Zapatismo actual!
Rostock: ¡Zapatismo actual!
Die Zapatistas sind eine Bewegung von mehrheitlich Indigenen im mexikanischen Bundesstaat Chiapas. Im Januar 1994 wurden sie bekannt durch einen kurzen bewaffneten Aufstand, der sich gegen die jahrhundertealte Unterdrückung richtete und die Verteidigung der Gemeingüter zum Ziel hatte. Seitdem entwickeln sie ein System der Selbstverwaltung, das einen klaren Ansatz von ...
Veranstaltungshinweis vom 02.11.2017   
Kämpfe mexikanischer Drogenkartelle 68 Ermordete, jeden Tag
Seit 01.08.2013 ist das Leistungsschutzrecht für Verlage in Kraft getreten. Dieses erlaubt nur noch kleinste Textmengen für die Ankündigung von ...
Spiegel Online vom 01.11.2017   von Klaus Ehringfeld
Yeni Navan - unabhängige Kaffee-Kooperative aus Oaxaca
Im südmexikanischen Oaxaca haben sich mehr als 900 kleine Kaffee-Produzenten zur Genossenschaft Yeni Navan zusammen geschlossen, um den Vertrieb ihres Bio-Kaffees in die eigene Hand zu nehmen. Wir haben nicht nur die Zentrale der Genossenschaft bei Oaxaca-Stadt besucht, sondern auch mit Produzent*innen in der abgelegenen Bergwelt der Cañada gesprochen. Wie diese ...
npla vom 01.11.2017   Knut Hildebrandt
Jetzt anmelden: Internationale Begleitarbeit in Guatemala
CAREA e.V.
Carea e.V. führt diesen Winter wieder Vorbereitungsseminare für Menschenrechtsarbeit in Guatemala durch. Die Arbeit geschieht auf Anfrage von Aktivist_innen und Zeug_innen vor Ort und bietet ihnen durch die internationale Begleitung einen größeren Handlungsspielraum. Gleichzeitig ist es für Interessierte eine sehr spannende Möglichkeit, die ...
CAREA e.V. vom 31.10.2017   
Lateinamerikatage Hamburg 2017
Lateinamerikatage Hamburg 2017
Wenn Menschen spurlos verschwinden, Gruppen diskriminiert werden, die in anderen Geschlechterrollen denken, wenn Journalist*innen verfolgt werden und Pressefreiheit missachtet wird, wenn Rohstoffausbeutung und Großprojekte zu sozialen Konflikten und ökologischen Schäden führen, wenn Banden das soziale Miteinander zerstören und Politik Mauern errichtet ...
Veranstaltungshinweis vom 31.10.2017   
Alle Reden im Zusammenhang mit der Rundreise von Marichuy
Marichuy Oventik
Chiapas98 ist ein »Kind« des zapatistischen Aufstandes. Die Liste wurde vor knapp 20 Jahren ursprünglich gestartet, um Informationen rund um diesen Aufstand zu verbreiten. Damals gingen viele Originalübersetzungen über diesen Verteiler. Heute ist es - durch verschiedene Umstände bedingt - ein Verteiler, der (a) den Ereignissen in ganz Mexiko ...
Der Listenbetreiber von chiapas98 vom 30.10.2017   
Düsseldorf, 18.11. − Fiesta Rebelde (Party)
Düsseldorf, 18.11. — Fiesta Rebelde (Party)
Soli-Party für die Zapatistas, das Linke Zentrum und die Betroffenen der staatlichen Repression bei/nach den G20-Protesten in Hamburg. Feiert mit uns, leckeren Cocktails sowie Musik von DJ Merun (Globalektra, Köln), DJ Sub Cultura (LatinoMestizoSounds) und DJ α Kevin 1 (Cumbia Calaca) für eine andere Welt von unten und links.
¡Alerta! - Lateinamerika Gruppe Düsseldorf vom 30.10.2017   
Hamburg, 10.-23.11. 2017: Ausstellung zm Verschwindenlassen in Mexiko
Unter dem Motto »Wo sind sie? Kein Mensch verschwindet spurlos« wird vom 10. bis zum 23. November 2017 in der Apostelkirche in Hamburg-Eimsbüttel eine Ausstellung von Amnesty International zu sehen sein. Es geht um das Verschwindenlassen von Menschen in Mexiko.
Veranstaltungshinweis vom 27.10.2017   
Marichuy als indigene Kandidatin für die Präsidentschaftswahlen 2018 registriert
Am 7. Oktober 2017 ließ sich María de Jesús Patricio Martínez als unabhängige Kandidatin für die Präsidentenwahlen 2018 registrieren. Beim Verlassen der Nationalen Wahlbehörde erklärte die von ihren Anhänger*innen Marichuy genannte María de Jesús Patricio, dass sie nicht als eine weitere Einzelkandidatin ...
Poonal vom 25.10.2017   Von Knut Hildebrandt
Indigene Kandidatin in Mexiko: Geschlossen gegen Kapitalismus
María de Jesús Patricio Martínez, die unabhängige Kandidatin des Indigenen Regierungsrates (CNG) für die Präsidentschaftswahlen in Mexiko 2018, hat vom 14. bis 19. Oktober die fünf Caracoles (Gemeinden) der Rebellengruppe »Zapatistische Armee der Nationalen Befreiung« (EZLN) im mexikanischen Bundesstaat Chiapas besucht. ...
amerika21.de vom 24.10.2017   Leticia Hillenbrand
 476 News gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 >>
 
 

Aktuell empfohlen

Tierra y Libertad Nr. 81

Veranstaltungskalender

back August 2020 forward
S M D M D F S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31