Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Empfohlene Links

Empfohlene Links

aroma-zapatista.de
News-Archiv · Jahrgang 2014

Hier finden Sie die News des Jahres 2014. Bitte beachten Sie, dass aus Urheberrechtsgründen nicht alle News der Liste auch im www aufgeführt sind.


 693 News gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 >>
 
 
Zapotekischer Menschenrechtsaktivist in Mexiko ermordet
In einer abgelegenen Gemeinde im Bundesstaat Oaxaca haben Unbekannte am 22. September den zapotekischen Menschenrechtsaktivisten Jaime López Hernandez ermordet. Dies teilten die »Indianische Organisationen für Menschenrechte in Oaxaca« (OIDHO) mit. López, Vater von sechs Kindern und aktives Gemeindemitglied im 800-Seelen-Dorf San Andrés ...
amerika21.de vom 29.09.2014   Von Philipp Gerber
Massenmord in Mexiko: Acht Soldaten festgenommen
Seit 01.08.2013 ist das Leistungsschutzrecht für Verlage in Kraft getreten. Dieses erlaubt nur noch kleinste Textmengen für die Ankündigung von ...
TAZ vom 28.09.2014   
Rückenwind für indigenen Widerstand
Im zapatistischen Caracol La Realidad fand Anfang August das erste Zusammentreffen zwischen dem Nationalen Indigenen Kongress (CNI) und den Basisgemeinden der Zapatistischen Armee der Nationalen Befreiung (EZLN) statt. Hauptthemen waren der Widerstand gegen neoliberale und neokoloniale Infrastrukturprojekte, die konstante Repression gegen indigene Aktivisten sowie die neue ...
Lateinamerika-Nachrichten vom 26.09.2014   Von Timo Dorsch, Thomas Zapf
Mexiko-Veranstaltung in Hamburg am 16.10.
Mexiko-Veranstaltung in Hamburg am 16.10.
Wenn über Migration in Mexiko geredet wird, denken wir automatisch an die zahllosen Menschen, die in die USA migrieren, oder an die vielen Mittelamerikaner_innen, die Leib und Leben riskieren, um die Grenze zu den USA zu erreichen. Über die tausenden Frauen, Männer und Kinder, die jedes Jahr ihre Gemeinden in Guerrero verlassen, um in der Landwirtschaft im ...
Veranstaltungshinweis vom 25.09.2014   
Ausstellung in Berlin zum 40-jährigen Bestehen von Longo Mai
Ausstellung in Berlin zum 40-jährigen Bestehen von Longo Mai
Longo maï ist kein in sich abgeschlossener Modellversuch, sondern ein andauerndes Experiment, bei dem es darum geht, in kleinen Schritten einen anderen Weg zu gehen, hin zu einer solidarischen und ökologischen Lebensform. Die Gründergeneration wird langsam älter, neue und junge Menschen kommen dazu, die Kooperativen sind in ständigem Wandel. Aber nach ...
Veranstaltungshinweis vom 25.09.2014   
Der Fall Tlatlaya: Mexikanisches Militär soll 21 Personen hingerichtet haben
Es war für die mexikanische Öffentlichkeit nicht unbedingt überraschend: Vor drei Wochen erhob Amnesty International im Rahmen seiner internationalen Anti-Folterkampagne im Länderbericht Mexiko schwere Vorwürfe. Folter und Misshandlung durch Polizisten und Soldaten seien in Mexiko nichts Ungewöhnliches und in den vergangenen Jahren sprunghaft ...
Poonal vom 25.09.2014   von Gerd Goertz, Mexiko-Stadt
Außer der Reihe (Rundreise) zum Thema El Salvador
Die lange Suche nach Wahrheit und Gerechtigkeit in El Salvador
Zwei Referent_innen, Margarita Zamora von PRO BUSQUEDA und Lucio Vásquez (Chiyo) vom MUSEO DE LA PALABRA Y LA IMAGEN, aus El Salvador gehen vom 1. bis zum 17.Oktober 2014 auf Rundreise durch zwölf deutsche Städte. Vom 2. bis zum 4. Oktober sind die beiden zu Gast beim Wochenendseminar (El Salvador-Bundestreffen) der El Salvador-Solidarität in Frankfurt/M.
Öku-Büro München vom 25.09.2014   
Stromausfall und Plünderungen nach Hurrikan in Mexiko
Plünderungen nach Verhängung des Ausnahmezustandes. Nach offiziellen Angaben wurden 19 Supermärkte zerstört
Hurrikan »Odile« hat ganze Landstriche im mexikanischen Bundesstaat Baja California Sur verwüstet. Dadurch sind wichtige Infrastrukturen zusammengebrochen, was unter anderem zu Plünderungen führte. Laut offiziellen Berichten kamen 95 Prozent des Stromnetzes zum Erliegen, wodurch kein sauberes Trinkwasser zur Verfügung gestellt werden konnte. Der ...
amerika21.de vom 24.09.2014   Von Jana Flörchinger
Mexiko: Die Befragung der Indigenen Völker zwischen Wunschdenken und Wirklichkeit
Für den mexikanischen Präsidenten gab es wohl eher keine stehenden Ovationenen: UN-Konferenz Indigene Völker Sept 2014 / Foto: Servindi
Auf der heutigen (22. September) Eröffnungsfeier der ersten UNO-Weltkonferenz über Indigene Völker sprach auch Mexikos Präsident Enrique Peña Nieto. Er mahnte an, dass Ungleichheit, Ungerechtigkeit und Diskriminierung immer noch eine »schmerzliche Realität« der indigenen Völker seien. Unter anderem mit Hinweis auf die ...
Poonal vom 23.09.2014   von Von Gerd Goertz, Mexiko-Stadt
Bergbau: Mehr durchwühlte Erde
Bergbau in Sonora / Foto: Alberto Quiñones, CC BY-NC-ND 2.0, flickr
Der Bergbauboom in Mexiko hält weiter an. Im Durchschnitt erteilt das mexikanische Wirtschaftsministerium jeden Monat 64 neue Konzessionen. Offiziell gibt es derzeit 25.566 gültige Genehmigungen für Bergbauprojekte. Glaubt man den Zahlen, so bedeutet dies aufgrund auslaufender Konzessionen und weniger genehmigten bzw. gestellten Neuanträgen im Vergleich zur ...
Poonal vom 23.09.2014   
 693 News gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 >>
 
 

Aktuell empfohlen

Tierra y Libertad Nr. 81

Veranstaltungskalender

back April 2021 forward
S M D M D F S
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30