Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Empfohlene Links

Empfohlene Links

aroma-zapatista.de
News-Archiv · Jahrgang 2002

Hier finden Sie die News des Jahres 2002. Bitte beachten Sie, dass aus Urheberrechtsgründen nicht alle News der Liste auch im www aufgeführt sind.


 329 News gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 >>
 
 
Fortgesetzte Bedrohung sozialer Organisationen und Frauenorganisationen
Am vergangenen Dienstag, dem 10.September, fanden in San Cristobal de las Casas eine Demonstration und eine Kundgebung statt, zu denen die "Coordinadoras de la Sociedad Civil en Resistencia‰ (Koordinationen der Zivilgesellschaft im Widerstand) und viele weitere Organisationen
News vom 06.10.2002   
Dramatische Verschlechterung der Situation in Mexiko
In und um die Region »Montes Azules« (Bundesstaat Chiapas), die für Regierung und Konzerne wegen ihrer Bodenschätze und Biodiversität äußerst attraktiv ist, ermordeten rechte Paramilitärs mindestens vier EZLN- Unterstützer, verletzten Dutzende und vertrieben Hunderte.
graswurzel.net vom 03.10.2002   
Marcos’ Brief zum Erscheinen der neuen zapatistischen Zeitschrift Rebeldía
Wir übermitteln Dir die üblichen Grüße, so üblich wie die Kälte, die die Berge des mexikanischen Südostens bald einkleiden wird. Wie Du Dich erinnerst, sind es heute 18 Jahre seitdem ich in die Berge des mexikanischen Südostens gekommen bin, das heißt, ich habe jetzt die Volljährigkeit erreicht.
EZLN vom 30.09.2002   Übersetzt von Dana
VIVA ZAPATA in Hamburg am 13.10.
Neben "Pancho" Villa gilt Emiliano Zapata als der populärste "Held" der mexikanischen Revolution (1910-1920). Seit dem Aufstand im südmexikanischen Bundesstaat Chiapas ist er wieder in aller Munde: Die "Nationale Zapatistische Befreiungsarmee" (auf Spanisch: EZLN),
News vom 29.09.2002   
Paramilitärischer Großangriff auf zapatistischer Quexil Posten geplant
1. — Am 22. August trafen sich mehrere Personen der OPDIC Organisation in Ach’lum Monte Líbano, um eine neue Aktion gegen den Kontrollposten zu planen, den unsere Compañeros an der Quexil Kreuzung aufrechterhalten, um die Einfuhr von Alkohol und Drogen in unsere Gemeinden, und den Raub von Edelhölzer zu verhindern.
Denuncia vom 26.09.2002   Enlace CivilÜbersetzt von Dana
Die paramilitärische Bande Los Aguilares hat freie Hand in Chilón
(Dieser Artikel von Hermann Bellinghausen gibt einen Überblick über die Aktivitäten der paramilitärischen Gruppen in der Zona Norte von Chiapas und konrastiert die Meinung der chiapanekischen Bundesregierung, es gäbe keine Paramilitärs, mit Beispielen der Aktionen einer dieser Gruppen, den Aguilares. Weitere Aussagen zu den Aguilares, welche wir ...
La Jornada vom 24.09.2002   Hermann BellinghausenÜbersetzt von Dana
Rote Karte für den freien Handel
(Mexiko-Stadt, 10. September 2002, sem-poonal).- Die Kampagne "No al ALCA", die von einem Bündnis mexikanischer Gruppen gegen die geplante Gesamtamerikanische Freihandelszone (ALCA) durchgeführt wird, forderte mit der Parole "Rote Karte für den freien Handel" den mexikanischen Präsident Vicente Fox auf, die Diskussion innerhalb der Gesellschaft über ...
Poonal vom 24.09.2002   
SIPAZ-Bericht − August 2002 (deutsche Fassung)
Bei Redaktionsschluß dieses Berichts wurde die Entscheidung des mexikanischen Obersten Gerichtshofs (SCJN) über die im letzten Jahr verabschiedete Verfassungsreform über indigene Rechte erwartet. Diese war von der EZLN, den Kongressen der Bundesstaaten mit den höchsten Anteilen indigener Bevölkerung sowie den wichtigsten indigenen Organisationen ...
SIPAZ-News vom 22.09.2002   
ai-PETITION: USA attackieren das internationale Rechtssystem
Das neue internationale Rechtssystem, das mit der Einrichtung des Internationalen Strafgerichtshofes (IStGH) geschaffen wurde, ist heftigen Attacken ausgesetzt. Die USA versuchen, ihre Staatsangehörigen des Rechtssprechung des IStGH über Völkermord, Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Kriegsverbrechen zu entziehen. ...
News vom 21.09.2002   amnesty international Österreich
Über 30 Statuen in Mexiko-Stadt mit zapatistischen Symbolen geschmückt
Im Morgengrauen des 16 Septembers trieb ein Gespenst durch Mexiko-Stadt und kleidete die wichtigsten Statuen der Helden der Unabhängigkeit mit schwarzen Skimasken, roten Halstüchern und Fahnen der Zapatistischen Befreiungsarmee (EZLN) ein. Auf diese Weise ehrte irgendeiner auf außergewöhnliche Weise den Vater des Vaterlandes und die Aufständischen, ...
La Jornada vom 17.09.2002   Jesus Ramirez Cuevas
 329 News gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 >>
 
 

Aktuell empfohlen

Tierra y Libertad Nr. 81

Veranstaltungskalender

back Juli 2020 forward
S M D M D F S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31