Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

Twitter

twitter.com/chiapas98

Befreundete Projekte

Empfohlene Links

aroma-zapatista.de
News-Archiv · Jahrgang 2002

Hier finden Sie die News des Jahres 2002. Bitte beachten Sie, dass aus Urheberrechtsgründen nicht alle News der Liste auch im www aufgeführt sind.


 329 News gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 >>
 
 
SIPAZ ruft Aktivisten auf der ganzen Welt zu Solidaritätsbekundungen auf
Dienstag, 10. September, 2002 - Die internationale Gemeinde hofft, dass der mexikanische Staat das indigene Gesetz revidieren wird, um es mit den Vereinbarungen von San Andrés Larráinzar und der Konvention 169 der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) "in Einklang zu bringen", erklärte die US Organisation Servicio Internacional para la Paz …
La Jornada vom 10.09.2002   A. Mariscal, C. Camacho, E. Martinez und G. LopezÜbersetzt von Dana
Proteste vor dem Obersten Gerichtshof
In Trauerkleidung, und mit der Warnung, dass ihr Protest vor dem Obersten Mexikanischen Gerichtshof (SCJN), den Beginn zahlreicher Mobilisationen im ganzen Land markiert, versicherten Angehörige des Nationalen Indigenen Kongresses, der Nationalen Gesellschaft Demokratischer Anwälte, der mexikanischen Juristengewerkschaft, der Alianza Civica, und der Völker von …
La Jornada vom 10.09.2002   Matilde Perez U.Übersetzt von Dana
Oberstes Gericht lehnt Verfassungsklage gegen Indígena-Gesetz ab
(Mexiko-Stadt, 9. September 2002, npl).- Die Entscheidung des Obersten Gerichtshofes Mexikos, mehr als 300 Verfassungsklagen gegen das im vergangenen Jahr vom Parlament verabschiedete "Gesetz über indigene Rechte und Kultur" als unzulässig abzulehnen, hat zu breiten Protesten im Land geführt. Nicht nur Indígena-Organisationen sprachen von einer "Einladung …
Poonal vom 09.09.2002   Gerold Schmidt
Drei Katholiken in Chiapas ermordet
Die Eskalation der Gewalt, die in den vergangenen Tagen mehrere Tote in Chiapas gefordert hat, traf nun auch drei Mitglieder der Diözese San Cristóbal de las Casas. Sie wurden grausam ermordet. Dies teilte gestern (8.9.) Generalvikar Gustavo Andrade Hernández mit. In einem Schreiben gab der Geistliche bekannt, Reina Martínez Ortega sei in einem …
Poonal vom 09.09.2002   
Aufstand einziger Ausweg, sagen zapatistische Unterstützer
Die Resolution des Obersten Mexikanischen Gerichtshofes (SCJN) bezüglich der Verfassungsklagen gegen die indigene Reform "hat die Türen zu einem Frieden mit Gerechtigkeit und Würde versperrt", und "uns nur den Aufstand als Ausweg gelassen", bestätigte die Koalition Autonomer Organisationen von Chiapas. Das Menschenrechtszentrum Fray Bartolomé de las …
La Jornada vom 08.09.2002   Elio Henriquet und Angeles MariscalÜbersetzt von Dana
Der Staat betrachtet die indigenen Völker als "inneren Feind"
Aus der Sicht der Ethik und des menschlichen Respekts, bedeutet die Entscheidung des Obersten Gerichtshofes, dass der mexikanische Staat die indigenen Völker als seine inneren Feinde betrachtet.
La Jornada vom 08.09.2002   von José Saramago und Ernesto SábatoÜbersetzt von Dana
Mexikanisches Bundesgericht lehnt Beschwerden der indigenen Gemeinden ab
Am Nachmittag des 6. September hat das höchste mexikanische Gericht, der Suprema Corte de Justicia de la Nacion, die Einsprachen von 330 indigenen Gemeinden gegen das "Ley Indigena Light" abgeschmettert. Somit ist nun auch der juristische Weg zu einem würdigen Frieden in Mexiko gescheitert.
Direkte Solidarität Chiapas vom 08.09.2002   
Oberster Greichtshof weist indigene Verfassungsklage ab
In einem Urteil von 8 zu 3 Stimmen, hat der Oberste Mexikanische Gerichthof die Verfassungsklagen gegen die indigene Gesetzesreform abgewiesen, und unter dem Einwand der Nichtzuständigkeit, die Konstitutionalität des vom Kongress bewilligten Gesetzes bestätigt. Damit wurde die letzte Hoffnung der indigenen Gemeinden auf eine gesetzliche Beilegung des Konfliktes …
News vom 07.09.2002   Übersetzt von Dana
Zusatz-Info zum Anti-Indigena-Urteil
Mit einer Mehrheit von 8 Stimmen, beschloß das Verfassungsgericht, dass eineVerfassungsänderung nicht uberprüfbar ist. Anbei erste Pressenachrichten auf Spanisch von Grupo Reforma. Als Hintergrundinfos für nicht spanisch sprechende können sie am Ende dieses Dokumentes
Öku-Büro München vom 07.09.2002   Deutschen Menschenrechtskoordination
Denuncia des Autonomen Bezirkes La Paz
Die neun Familien von EZLN Unterstützungsbasen schreiben an die Menschenrechtsverteidiger, um die Handlungen zu melden, die in unsere Gemeinde Nuevo Poblado Agua Azul, Autonomer Bezirk La Paz, kurz bevorstehen.
Denuncia vom 06.09.2002   Übersetzt von Dana
 329 News gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 >>
 
 

Aktuell empfohlen

Tierra y Libertad Nr. 81

Veranstaltungskalender

back Juni 2021 forward
S M D M D F S
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Die nächsten Termine

24.06.2021