Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

Mastodon

social.anoxinon.de/@chiapas98

Befreundete Projekte

Empfohlene Links

aroma-zapatista.de
News-Archiv · Jahrgang 2018

Hier finden Sie die News des Jahres 2018. Bitte beachten Sie, dass aus Urheberrechtsgründen nicht alle News der Liste auch im www aufgeführt sind.


 453 News gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 >>
 
 
Die Gewalt im Acapulco der Armen
Abel Barrera fasst in diesem Text verschiedene Zeugenaussagen von Mitgliedern des Rates der Ejidos und Gemeinden in Opposition zum Stauwerk La Parota (Cecop) zusammen. Auf dem Bild Gemeindepolizisten der CRAC. Foto: Desinformémonos
Gegen drei Uhr morgens, als auf dem Dorfsportplatz getanzt wurde, sah ich, wie zwei Mitglieder der gemeindebasierten Polizei einer Person folgten, die auf das Comisariado zurannte [Büro des Comisario, dem Beauftragten für das Gemeindeland. Die Beauftragten werden in der Theorie von der Gemeindeversammlung gewählt.
Poonal vom 15.01.2018   Abel Barrera
Mexiko: Morde und Gewalt gegen Gemeindepolizei und Journalisten
In der Gemeinde La Concepción, in der Nähe des touristischen Orts Acapulco im mexikanischen Bundesstaat Guerrero, lieferten sich am vergangenen Sonntag Mitglieder der Gemeindepolizei CRIOAC-PC, Nationale Sicherheitskräfte und Gruppen organisierter Kriminalität heftige Gefechte. Dabei wurden fünf Mitglieder der CRIOAC-PC von der Bundespolizei und …
amerika21.de vom 14.01.2018   Leticia Hillenbrand
CCTI zum Angriff auf CECOP und CRAC-PC in Acapulco, Guerrero
Unsere Partnerorganisation Kollektiv gegen Folter und Straflosigkeit CCTI (Contra la tortura y la impunidad) in Guerrero, Mexiko verurteilt nachdrücklich und entschieden die Ausschreitungen von letztem Sonntag, 7. Januar in den Gemeinden La Concepción und Cacahuatepec der Region Acapulco. 11 Personen wurden getötet, darunter 5 Mitglieder der autonomen …
medico internat. (CH) vom 09.01.2018   
Mexiko: EZLN fordert Unterstützung für indigene Präsidentschaftskandidatin
Zum Jahreswechsel hat die Zapatistische Armee der Nationalen Befreiung (EZLN) ihren 24. Jahrestag begangen. Dies nahm sie zum Anlass, um zur Unterstützung für die indigene Präsidentschaftskandidatin María de Jesús Patricio Martínez, die meist nur Marichuy genannt wird, aufzurufen. Nachdem Marichuy im Oktober vergangenen Jahres die …
amerika21.de vom 07.01.2018   Sarah Wollweber
Mexiko schaut bei Geldwäsche weg
[i] Hinweis: Kein Einleitungstext wegen EU-Leistungsschutzrecht.
Telepolis vom 07.01.2018   Harald Neuber
Einsatz des Militärs im Inneren legalisiert
Der Einsatz des Militärs hat die Sicherheitslage in Mexiko nicht verbessert. Foto: Desinformémonos/Ernesto Álvarez
Kurz vor Beginn der Weihnachtsferien wurde in Mexiko das neue »Gesetz zur Inneren Sicherheit« verabschiedet. In den frühen Morgenstunden des letzten Sitzungstages des Jahres 2017 stimmte der mexikanische Senat dem Gesetzesentwurf zu. Dieser wurde bereits Ende November von der Abgeordnetenkammer mit Stimmen der regierenden PRI und ihrer Koalitionspartner von …
Poonal vom 06.01.2018   Von Knut Hildebrandt
Morena driftet nach rechts
Ist Morena die linke Hoffnung für Mexiko? Zweifel sind angebracht. Foto: Wikimedia/RosarioEsp (CC BY-SA 4.0)
Die Ankündigung erschütterte die breite Bewegung aus indigenen Gemeinden, Wissenschaftler*innen, Künstler*innen, Campesinos und Aktivist*innen, die die Aussaat von Genmais in Mexiko ablehnen. Víctor Villalobos, politischer Fädenzieher für die großen agroindustriellen Konzerne und Befürworter der gentechnischen veränderten …
Poonal vom 05.01.2018   Luis Hernández Navarro, La Jornada
Mexiko: Rückkehr der Vertriebenen in Chiapas weiterhin in Gefahr
Chiapas,Mexiko. Im Fall der über 5.000 seit November vertriebenen Tzotzil-Indigenen in den Regionen Chalchihuitán und Chenalhó in Mexikos Bundesstaat Chiapas hat die Lokalregierung informiert [3], dass die Vertriebenen ab dem kommenden Dienstag in ihre Häusern zurückkehren können.
amerika21.de vom 05.01.2018   Leticia Hillenbrand [1]
Gegen die Mauern des Kapitalismus
[i] Hinweis: Kein Einleitungstext wegen EU-Leistungsschutzrecht.
Neues Deutschland vom 04.01.2018   * Luz Kerkeling, Chiapas
Mexiko: Die Spitze des Eisbergs der Korruption?
[i] Hinweis: Kein Einleitungstext wegen EU-Leistungsschutzrecht.
Deutsche Welle vom 03.01.2018   Sandra Weiss
 453 News gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 >>
 
 

Aktuell empfohlen

30/40 Jahre EZLN - Das Gemeinschaftliche und das Nicht-Eigentum

Veranstaltungskalender

back Juni 2024 forward
S M D M D F S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Die nächsten Termine

21.06.2024
Warning

Ort-Detailangaben:
Mehringhof
Aufgang 3
Saal/1.Stock
Gneisenaustraße 2a
10961 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 19:00 Uhr
29.06.2024
Warning

Ort-Detailangaben:
EineWeltHaus München,
Schwanthalerstr. 80
80336 München
Weltraum U09

Zeit: 10 − 17 Uhr
12.09.2024
Warning

Ort-Detailangaben:
Berlin

Ort: Berlin
13.09.2024
Warning

Ort-Detailangaben:
Keine Detailadresse bekannt.

Ort: Berlin