Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Empfohlene Links

Empfohlene Links

aroma-zapatista.de
News-Archiv · Jahrgang 2015

Hier finden Sie die News des Jahres 2015. Bitte beachten Sie, dass aus Urheberrechtsgründen nicht alle News der Liste auch im www aufgeführt sind.


 545 News gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 >>
 
 
Datenschutzbeauftragte in Mexiko fordert freie Information im Fall Iguala
Im Fall Dutzender verschwundener Lehramtsstudenten aus dem südmexikanischen Ayotzinapa hat die Bevollmächtigte des mexikanischen Nationalen Instituts für Transparenz und Datenschutz (INAI), María Patricia Kurczyn Villalobos, von der mexikanischen Bundespolizei gefordert [3], Informationen und Dokumente zugänglich zu machen.
amerika21.de vom 24.08.2015   Leticia Hillenbrand
Mexiko: Vertragsstaatenkonferenz zum »Arms Trade Treaty« in Cancún
Seit 01.08.2013 ist das Leistungsschutzrecht für Verlage in Kraft getreten. Dieses erlaubt nur noch kleinste Textmengen für die Ankündigung von Presse-Artikeln in kommerziellen Zusammenhängen. Leider ist das Gesetz extrem schwammig formuliert. Wir sind zwar kein kommerzielles Angebot, aber im Gesetz ist auch das nicht klar definiert, was die Kriterien ...
latina-press.com vom 24.08.2015   
Regierung nicht an Aufklärung von Massenmorden interessiert
Seit 01.08.2013 ist das Leistungsschutzrecht für Verlage in Kraft getreten. Dieses erlaubt nur noch kleinste Textmengen für die Ankündigung von ...
Presseportal vom 23.08.2015   
Die Militarisierung Oaxacas und die Lehrer*innenschaft
In Oaxaca tauschten Tausend Gendarmen die Gewehre gegen Quasten. Statt die organisierte Kriminalität zu bekämpfen wurden sie losgeschickt, Schulen anzustreichen, Rohrleitungen zu reparieren und Rasen zu mähen. Statt die Bevölkerung vor dem Verbrechen zu schützen, lautet der Befehl, Schulen zu erneuern. Am 12. August, dem ersten Tag ihrer ...
Poonal vom 23.08.2015   von Luis Hernández Navarro
Vorbereitungsseminare Menschenrechtsbeobachtung in Chiapas/Mexiko
Vom 12. bis zum 15. November 2015 und vom 10. bis 13. Dezember 2015 finden die diesjährigen Vorbereitungsseminare von CAREA e.V. für den Einsatz als MenschenrechtsbeobachterIn in Chiapas/Mexiko sowie zur Begleitung von AktivistInnen und ZeugInnen in Guatemala statt. In Vorträgen, Arbeitsgruppen und Rollenspielen werden grundlegende Kenntnisse und spezifische ...
CAREA e.V. vom 21.08.2015   
Mexiko: Stoppt die Angriffe auf die Meinungsfreiheit!
In einer der ältesten Demokratien Lateinamerikas ist die Meinungsfreiheit bedroht. Rubén ist der 14. Journalist, der im südlichen Bundesstaat Veracruz getötet wurde, wo Gouverneur Javier Duarte offene Drohungen gegen Reporter ausgesprochen hat. Diese Verbrechen bleiben fast alle unaufgeklärt. Doch Rubéns Fall hat Tausende von Menschen zu ...
Avaaz.org vom 21.08.2015   
Schwere Vorwürfe gegen Behörden in Mexiko im »Fall Iguala«
Das Expertenteam der Interamerikanischen Menschenrechtskommission (CIDH) hat bekannt [3] gegeben, dass die Generalstaatsanwaltschaft (PGR) im Fall Iguala wichtige Beweismittel zur Aufklärung des Schicksals der seit September 2014 verschwundenen 43 Lehramtsstudenten absichtlich zurückgehalten habe. Auch Videomaterial sei vernichtet worden. »Im Hinblick auf die ...
amerika21.de vom 19.08.2015   Leticia Hillenbrand
Kritik an Ermittlungen im Mordfall Espinosa in Mexiko
Im Falle des fünffachen Mordes in Mexiko-Stadt verstricken sich die Untersuchungen der Staatsanwaltschaft zunehmend in formale Unregelmäßigkeiten und Verstöße. Der Fotograf Rubén Espinosa war dort am 31. Juli zusammen mit der Aktivistin Nadia Vera, der Studentin Yesenia Quiroz, der kolumbianischen Staatsbürgerin Mile Virginia Martin und ...
amerika21.de vom 19.08.2015   Timo Dorsch
Neuerscheinung - TerrorZones. Gewalt und Gegenwehr in Lateinamerika
TerrorZones - Gewalt und Gegenwehr in Lateinamerika
Der Angriff sorgte international für Schlagzeilen: Am 26. September 2014 werden sechs Studenten im mexikanischen Bundesstaat Guerrero getötet, einer von ihnen wird bestialisch zugerichtet und 43 sind seitdem verschwunden. Die Täter: Polizisten, Politiker und Killer der Mafia. Das Massaker hat der Welt die dramatische Lage im Land so deutlich wie nie zuvor vor ...
Buchtipp vom 19.08.2015   
Wahrheit und Gerechtigkeit werden nie und nimmer von oben kommen. EZLN
Wir die wir Zapatist*innen sind, haben bemerkt, dass zwei der Hintermänner des Mordes am Compañero Maestro Galeano in ihre Häuser im Dorf von La Realidad zurückgekehrt sind. Dick und vergnügt. Angeblich waren sie wegen des Mordes unseres Maestro und Compañero Galeano eingesperrt. Wir wissen bereits, dass sie als nicht schuldig erklärt ...
Kommunique vom 18.08.2015   Übersetzt von RedmycZ, Christine
 545 News gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 >>
 
 

Aktuell empfohlen

Tierra y Libertad Nr. 81

Veranstaltungskalender

back April 2020 forward
S M D M D F S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

Die nächsten Termine

24.04.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 24.−26.4.2020
14.05.2020
15.05.2020
16.05.2020
17.05.2020
22.05.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 22.−24.5.2020
18.06.2020
19.06.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 19.−21.6.2020
20.06.2020