Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Empfohlene Links

Empfohlene Links

aroma-zapatista.de
News-Archiv · Jahrgang 2006

Hier finden Sie die News des Jahres 2006. Bitte beachten Sie, dass aus Urheberrechtsgründen nicht alle News der Liste auch im www aufgeführt sind.


 743 News gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 >>
 
 
Die Regierung ermordet Demonstranten in Oaxaca-Stadt
Die Indianischen Organisationen für die Menschenrechte in Oaxaca - OIDHO - Mitglied der kollektiven provisorischen Führung der Volksversammlung von Oaxaca (Asamblea Popular del Pueblo de Oaxaca - APPO), macht folgende dringende Bekanntgabe - dies in Übereinstimmung mit der Volksversammlung APPO, die beschlossen hat, dass auf allen nur erdenklichen Kanälen ...
Promovio e.V. vom 10.08.2006   OIHDOÜbersetzt von Eberhard Raitelhuber
Drei Indígene ermordet − alle Mitglieder der Volksversammlung (APPO)
Oaxaca-Stadt, Bundesstaat Oaxaca, 9. August -┬áDrei Indigene, die zur Organisation "unabhängige vereinende Bewegung des Kampfes der Triqui" (Movimiento Unificador de Lucha Triqui Independiente - MULTI) und zur Volksversammlung in Oaxaca (Asamblea Popular del Pueblo de Oaxaca - APPO) gehören, wurden heute in einem Hinterhalt auf der Straße No. 125 ermordet, die ...
La Jornada vom 10.08.2006   Octavio VélezÜbersetzt von Eberhard Raitelhuber
Mexiko: Proteste eskalieren
Seit 01.08.2013 ist das Leistungsschutzrecht für Verlage in Kraft getreten. Dieses erlaubt nur noch kleinste Textmengen für die Ankündigung von ...
TAZ vom 10.08.2006   
Oaxaca: Es droht eine große Repressionswelle
Ich belästige euch ein weiteres Mal mit Nachrichten aus Oaxaca. Ich appelliere hier an alle, zu versuchen über alle möglichen Kanäle (Presse, Hilfswerke, e-mail, mexikanische Botschaft, Reisebüros und Reiseagenturen etc.) über die aktuellen Ereignisse in Oaxaca zu informieren und gegen die einsetzende Repression zu protestieren. Es ist viel ...
News vom 10.08.2006   Von einer in Oaxaca lebenden Gewährsperson
Neues Feature: News jetzt auch über Handy abrufbar
chiapas.eu will bewusst moderne Technologien nutzen, um den Zapatisten im deutschen Sprachraum Gehör zu verschaffen. Deshalb präsentiert sich die Website nicht nur in einem klaren, zeitgemäßen Layout, sondern unterstützt oder nutzt eine Reihe von modernen Technologien, wie RSS 2.0, PDF, PHP und mySQL.
Webmaster vom 10.08.2006   KADO
Nagelprobe für die Präsidentenanwärter
Mexiko-Stadt Eine Lokalwahl wird am morgigen Sonntag zum Stimmungsbarometer für den zivilen Widerstand des sozialdemokratischen Präsidentschaftskandidaten Andrés Manuel López Obrador im Konflikt um das höchste mexikanische Staatsamt. Im südöstlichen Bundesstaat Chiapas steht das Gouverneursamt für die kommenden sechs Jahre zur Wahl. ...
junge welt vom 09.08.2006   Gerold Schmidt (npl)
Wahlgericht entscheidet partielle Neuauszählung
Weder Fisch noch Fleisch. Die am Samstag einstimmig getroffene Entscheidung der Obersten Kammer des mexikanischen Bundeswahlgerichtes, einen Teil der bei den Präsidentschaftswahlen vom 2. Juli abgegebenen Stimmen neu auszuzählen, verlängert den Nachwahlkonflikt weiter.
Poonal vom 08.08.2006   Von Gerold Schmidt
Strafanzeige aus Berlin gegen mexikanische Polizei
Am 4. Mai 2006 führte die mexikanische Polizei einen brutalen Einsatz in dem Ort San Salvador Atenco nahe Mexiko-Stadt aus. Zu den schwer misshandelten Personen gehörte auch die deutsche Studentin und Fotojournalistin Samantha Dietmar.
Poonal vom 08.08.2006   Von Gerold Schmidt
USA bilden mexikanische Behörden bei Migranten-Verfolgung aus
Nach Angaben hoher Beamter des State Department unterstützen die USA Mexiko bei der Sicherung seiner Grenze zu Guatemala. Das finde durch Vorbereitung und Materialausstattung der Behörden statt, die für das Aufspüren, die Festnahme und die Ausweisung illegaler Einwanderer aus Zentralamerika zuständig sind.
Poonal vom 08.08.2006   
Bestrafung von Militärs wegen Vergewaltigung gefordert
Etwa 500 Frauen und Männer aus verschiedenen Ortschaften des mexikanischen Bundesstaats Coahuila demonstrierten am Mittwoch (3. August) in Saltillo dafür, dass 13 Frauen, die Opfer von Vergewaltigung wurden, Gerechtigkeit widerfahre.
Poonal vom 08.08.2006   Von Jackie Campbell und Soledad Jarquín
 743 News gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 >>
 
 

Aktuell empfohlen

Tierra y Libertad Nr. 81

Veranstaltungskalender

back Juli 2020 forward
S M D M D F S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31