Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Empfohlene Links

Empfohlene Links

aroma-zapatista.de
News-Archiv · Jahrgang 2012

Hier finden Sie die News des Jahres 2012. Bitte beachten Sie, dass aus Urheberrechtsgründen nicht alle News der Liste auch im www aufgeführt sind.


 536 News gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 >>
 
 
Vertriebene Indígenas in Oaxaca starten erneuten Rückkehrversuch
Die Karawane auf dem Weg
Nach 17 Monaten der Vertreibung haben etwa 300 Angehörige der Triqui-Ethnie erneut versucht, in ihren Heimatort San Juan Copala im Süden Mexikos zurück zu kehren. Die Gemeinde, die sich 2007 autonom erklärt hatte, war monatelangem paramilitärischen Terror ausgesetzt, bis sich die Bewohner im September 2010 entschlossen, zu fliehen. Zu diesem Zeitpunkt ...
amerika21.de vom 01.02.2012   
Dürre bedroht 2,5 Millionen Mexikaner
a21-logo.gif
Mexiko ist von der schwersten Dürrekatastrophe seit 70 Jahren betroffen. Falls Hilfsmaßnahmen ausbleiben, laufen 2,5 Millionen Mexikaner Gefahr, Opfer einer akuten Hungerkrise zu werden, warnt Emilio Romero Polanco von der Autonomen Universität Mexikos (UNAM). Nach Ansicht Romero Polancos, der am Institut für Wirtschaftswissenschaften (IIE) ...
amerika21.de vom 31.01.2012   
Mexikos Präsident trifft CIA
a21-logo.gif
Mexikos Präsident Felipe Calderón und der Direktor der CIA, General David Petraeus, sind Mitte Januar zu einem ungewöhnlichen Treffen zusammengekommen. Calderón ist der erste mexikanische Staatschef, der sich mit Vertretern der CIA trifft. Calderón und Patraeus einigten sich laut Regierungsmitteilung auf eine Verstärkung der ...
amerika21.de vom 30.01.2012   Von Michael Schlegel
MENSCHENRECHTE MEXIKO - Deutsches Öl ins Mexikanische Feuer
Im Jahr 2006 begann der mexikanische Präsident Calderón unter dem Vorwand des »Kriegs gegen den Drogenhandel« das Land massiv zu militarisieren. Inzwischen sind in diesem internen Krieg mehr als 40.000 Todesopfer zu beklagen. Deutsche Kriegswaffenexporte nach Mexiko wuchsen in der gleichen Zeit um das Zwanzigfache, ergänzt durch den Export von ...
Veranstaltungshinweis vom 28.01.2012   PCl
Kriegsgrund: Ökonomie
9. Strategiekonferenz der Kooperation für den Frieden, 10.-11. Februar 2012 in Magdeburg ...
Veranstaltungshinweis vom 27.01.2012   
Veranstaltung in Hannover am 9. Februar
Mafia-Drogen-Frauenmorde.jpg
Im Oktober 2011 war eine Gruppe des KIS aus Hannover für 2 Wochen in Mexiko. Während des Aufenthaltes führte die Gruppe zahlreiche Gespräche mit Akteuren von sozialen und gewerkschaftlichen Bewegungen, u.a. mit Conti- und VW-Gewerkschaftern, Mitgliedern einer Reifenkooperative und Feministinnen. Über ihre Erfahrung und Eindrücke wird die Gruppe an ...
Veranstaltungshinweis vom 26.01.2012   
Die ai-Kampagne wird verlängert − Neues Filmmaterial
Verlaengerung: Ausstellung - Unsichtbare Opfer
Die im April 2010 gestartete Migranten-Kampagne von Amnesty International wird um mindestens zwei Jahre verlängert. Diese Entscheidung traf das Mexiko-Team in London, nachdem eine Delegation im vergangenen Sommer zu dem Ergebnis gekommen war, dass sich in Mexiko trotz einer Gesetzesinitiative und vollmundiger Versprechen seitens der Regierungsstellen so gut wie nichts ...
amnesty international vom 26.01.2012     VIDEO
DMRKM spricht sich gegen Polizeizusammenarbeit DE - MX aus
Deutsche Menschenrechtskoordination Mexiko
Am 2. Mai 2011 überraschte der deutsche Bundespräsident Wulff bei seinem Staatsbesuch in Mexiko die Öffentlichkeit und die Nichtregierungsorganisationen: Deutschland will ein Sicherheitsabkommen mit Mexiko unterzeichnen. Diese Absicht wurde von Außenminister Westerwelle bei seinem Besuch in Mexiko Mitte Juli 2011 bekräftigt: »Wir wissen, dass ...
Mexiko-Koordination vom 24.01.2012   
Seminartipp: »Tödlicher Transit - Migration und Menschenrechte«
Wer sich gezwungen sieht, in ein fremdes Land zu gehen, ist von zahlreichen Menschenrechtsverletzungen bedroht. In Mexiko beispielsweise werden jährlich Hunderte von Migrant/innen ermordet, während die Polizei solche Verbrechen faktisch ungeahndet lässt. Zentral ist daher die Frage, welche menschenrechtlichen Verpflichtungen im Zusammenhang mit Migration ...
Promovio e.V. vom 23.01.2012   Info von promovio e.V.
Anonymous greift Verteidigungsministerium an
Internetaktivisten haben am Mittwoch Website des mexikanischen Verteidigungsministeriums (Sedena) angegriffen. Insgesamt drei Mal gelang es ihnen, eine Videobotschaft auf die offizielle Homepage zu laden, welche jeweils über mehrere Minuten für die Besucher sichtbar war. Verantwortlich für den Anschlag meldeten sich Internetaktivisten, die sich selbst als Teil ...
amerika21.de vom 20.01.2012   Von Frederic Schnatterer
 536 News gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 >>
 
 

Aktuell empfohlen

Tierra y Libertad Nr. 81

Veranstaltungskalender

back Mai 2021 forward
S M D M D F S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31