Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Empfohlene Links

Empfohlene Links

aroma-zapatista.de
News-Archiv · Jahrgang 2005

Hier finden Sie die News des Jahres 2005. Bitte beachten Sie, dass aus Urheberrechtsgründen nicht alle News der Liste auch im www aufgeführt sind.


 398 News gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 >>
 
 
Verweis auf Tacho
"Wenn es die Entscheidung der zapatistischen Mehrheit ist, können sich jene, die uns bis jetzt in diesem ausschließlich indigenen Kampf unterstützt haben, ohne jede Schande oder Bedauern von dieser "anderen Sache" distanzieren, die Comandante Tacho vor zweieinhalb Jahren, in Januar 2003, auf der Plaza von San Cristóbal de Las Casas erwähnte."
News vom 24.06.2005   Übersetzt von Katja (B.A.S.T.A.)
SEDENA beharrt: Das Marijuana wurde in der EZLN Einflusszone gefunden
Das Nationale Verteidigungsministerium (SEDENA) beharrte heute darauf, dass die 44 Marijuanafelder, die in den Operationen vom 15, 16 und 17 Juni in Chiapas sichergestellt wurden, sich innerhalb der «Einflusszone » der Zapatistischen Armee der Nationalen Befreiung (EZLN) befunden haben, und widersprach damit den Äußerungen des Sprechers des Präsidentenbüros, Rubén Aguilar, der ...
La Jornada vom 24.06.2005   Jesus ArandaÜbersetzt von Dana
Präsidentenbüro stellt richtig: keine Drogenfelder auf zapatistischem Gebiet
Die Bundesregierung trat heute von ihren Äußerungen zurück und stritt die Version ab, die erst am letzten Montag vom Nationalen Verteidigungsministerium SEDENA bezüglich der vernichteten Marijuanafelder auf angeblich zapatistischem Gebiet gemacht worden war. Die drei Bezirke in denen die 44 Felder lokalisiert waren, gab der Sprecher des Präsidentenbüros, Rubén Aguilar, zu, ...
La Jornada vom 24.06.2005   Gustavo Castillo und Renato DavalosÜbersetzt von Dana
NGO fordern: Derbez muss sich öffentlich für seine Äußerungen über die EZLN entschuldigen
Michael Chamberlain, vom Menschenrechtszentrum Fray Bartolomé de las Casas; Edgar Cortez, vom Netzwerk Alle Rechte für Alle (Red Todos los Derechos para Todos) und David Velasco, vom Menschenrechtszentrum Miguel Agustín Pro, sagten aus, es reiche nicht aus, dass der Sprechers des Präsidentenbüros erklärte, das Verteidigungsministerium habe sich geirrt als es angab, ...
La Jornada vom 24.06.2005   Victor BallinasÜbersetzt von Dana
Gemeinsame Erklärung der Organisationen von Chiapas
Mit Bezug auf den Roten Alarm, den die EZLN am 20. Juni erklärte, und einige daraufhin folgende Ereignisse, geben die unterzeichnenden Organisationen der Öffentlichkeit folgendes bekannt: ...
News vom 23.06.2005   Übersetzt von Dana
Die Narco-Verleumdung gegen die Zapatisten
Die schnellfeuerartige Abfolge von Kommuniques in den letzten Tage, die von irgendwo "in den Bergen des mexikanischen Südostens", von Subcomandante Marcos im Namen der Zapatistischen Armee der Nationalen Befreiung (EZLN) verfasst wurden, ganz besonders das Kommunique vom letzten Montag, das erklärte, dass die indigenen Rebellen von Chiapas einen Roten Alarm ausgerufen haben, ...
NarcoNews vom 22.06.2005   Von Al Giordano, NarcoNewsÜbersetzt von Dana
Die neoliberale Wiederherstellung der Ordnung
Die Operation "Sicheres Mexiko", die mit der Militarisierung der Grenze im Norden und der Beteiligung der Armee an einem Polizeieinsatz im Landesinneren begann, ist eines der gravierenden Symptome des Prozesses der Zersetzung des Staatsapparates; und gleichzeitig das Eingeständnis der Regierenden des Landes - aller, der drei Gewalten, derer, die sagen, dass sie regieren, und ...
Indymedia Chiapas vom 22.06.2005   Adolfo GillyÜbersetzt von Katja (B.A.S.T.A.)
Zapatisten rufen Alarmzustand aus
Seit 01.08.2013 ist das Leistungsschutzrecht für Verlage in Kraft getreten. Dieses erlaubt nur noch kleinste Textmengen für die Ankündigung von Presse-Artikeln ...
TAZ vom 22.06.2005   Wolf-Dieter Vogel
»Die EZLN reagiert womöglich auf Provokationen der Armee«
Wie die jüngsten Erklärungen der zapatistischen Guerilla zu bewerten sind und welche Rolle die mexikanische Armee spielt. Ein Gespräch mit Anne Huffschmid
junge welt vom 22.06.2005   Interview: Harald Neuber
Zapatisten sehen rot
Die Zapatisten gehen in die Offensive. In einem knapp gehaltenen Kommuniqué erklärte die mexikanische Guerillaorganisation »Zapatistisches Heer zur Nationalen Befreiung« in der Nacht zum Dienstag die militärische Mobilmachung. Alle zapatistischen Institutionen führen ihre Arbeit im Untergrund fort. Betroffen sind sowohl die Verwaltungsbehörden der autonomen Landkreise als auch ...
junge welt vom 22.06.2005   Dario Azzellini
 398 News gefunden.  
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 >>
 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back November 2017 forward
S M D M D F S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

Die nächsten Termine

25.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Am Felde 2, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 15:00 Uhr
28.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Saal W3, Nernstweg 3, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:30 Uhr
07.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

08.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

09.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben